Kursdetails

    SEMINAR-NR. A3-391 /19

    Entspannt kraftvoll bleiben - Arbeit und Selbstsorge in Einklang bringen

    Wann
    02.09.2019, 14:00 Uhr - 06.09.2019, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fachkräfte, Führungskräfte, Verwaltungskräfte
     
    Leitung
    Armbruster, Kareen
     
    Zuständig
    Susanne Hecht
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    580 € (Externe: 670 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Kennen Sie das: - Und? Wie geht´s dir so? - Och super! Ich hab jetzt nur noch fünfzig Überstunden. Demnächst kommt dann das neue Förderprojekt ... da freuen wir uns schon drauf ... Und bei Dir? - Auch toll, in unserem Team sind nur noch drei Leute krank, zum Ausgleich haben wir im Heim fünf Neu-Aufnahmen mit echt heftigen Geschichten Wer für die AWO arbeitet, ist zumeist hoch motiviert und bewegt von dem Gedanken, zu helfen, etwas Sinnvolles zu tun, dazu beizutragen, dass es Menschen besser geht. Anderen Menschen. Zuerst kommt die Arbeit, die Ratsuchenden, das Team, die Pflicht. Dann die Familie, Beziehung, Angehörige. Und irgendwann, "wenn ich mal wieder Zeit habe", kommt das Kümmern um sich selbst, die eigene Gesundheit, die vielbeschworene Balance. Dass dies auf Dauer nicht gut geht, sagt uns eine innere Stimme, die allerdings gerne überhört wird und irgendwann verstummt. Stattdessen bestimmen innere Antreiberparolen das Tun: "Schließlich muss ich ja", "Vorher muss ich das noch schaffen.", "Nur noch bis ..." Wäre es nicht schöner, wenn Sie Ihre Arbeitsleistung mit gesunder Selbstsorge in Einklang bringen könnten? Dieses Seminar begleitet Sie dabei - hier geht es um Sie! Mit Abstand zum Alltag können Sie Ihre Situation und Ihren Umgang mit sich in Ruhe betrachten und in einem wertschätzenden Rahmen Neues entwickeln: - Was sind die Faktoren, die mich am meisten stressen? - Mit welchen Instrumenten kann ich im Alltag kontinuierlich meine Selbstsorge verbessern? - Welche Entspannungsmethoden passen zu mir und sind für mich umsetzbar? Unser fünftägiges Seminar ist eine Reise durch verschiedene Ebenen (z.B. äußere Bedingungen, Werte, Verhaltensweisen) mit dem Ziel, Überblick zu gewinnen, sich selbst zu verstehen und sich auf den Weg zu einer gesunden Selbstfürsorge im Arbeitsleben zu machen. Ihr Ergebnis: eine individuelle Veränderungslandkarte inklusive Ziel, Wegbeschreibung plus Ressourcenrucksack sowie Werkzeug für anspruchsvolle Situationen. Methodisch erwartet Sie eine vielfältige Mischung: Verstand, Gefühl und Körper werden gleichermaßen eingeladen, zur Veränderung beizutragen. Neben Input und Übungen erhalten Sie Raum zum kollegialen Erfahrungsaustausch und Zeit für aktive oder meditative Entspannung. Bereits im Seminar wird neues Verhalten ausprobiert.

     
    Veranstaltungen Januar 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. V6-064 /19
    Netzwerktagung Stationäre Hilfen zur Erziehung 2019
    Die Netzwerktagung Stationäre Hilfen zur... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-687 /19
    Bundesteilhabegesetz: Personal- und Vertragsrecht
    Von der ICF-orientierten Bedarfsermittlung über... weiter..
    SEMINAR-NR. A4-251 /19
    Klimafreundliche Ernährung in Großküchen von stationären Pflegeeinrichtungen
    In stationären Pflegeeinrichtungen haben die... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-283 /19
    Konstruktive Beratung im Zwangskontext
    Menschen lassen sich nur schwer auf ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-681 /19
    ICF - Aufbau und Funktion
    Basis-Seminar: Kontext und Teilhabe
    Die ICF (Internationale Klassifikation der ... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-271A/19
    Medienarbeit mit Freiwilligen - Der Handyfilm
    Das Smartphone ist das von Jugendlichen am meisten... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-011 /19
    Jahrestagung: AWO Suchthilfe und Wohnungslosenhilfe
    Die Themen der regelmäßig stattfindenden... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-013 /19
    3. AWO Austausch-und Vernetzungstagung der Quartiersentwickler*innen
    Zwischen 2012 und 2018 initiierten die... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-557 /19
    Begleitung von traumatisierten Kindern und Jugendlichen in der Jugendhilfe
    "Jan flippt immer wieder aus und Sara ist manchmal... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-383 /19
    Aktion Mensch: Fördermöglichkeiten und hilfreiche Instrumente aus dem Projektmanagement für eine erfolgreiche Antragstellung
    Sie haben eine Idee, planen eine kleine Aktion... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-684 /19
    FAQ Room - Bundesteilhabegesetz
    Seminar ist bereits ausgebucht. Sie können... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-270A/19
    Medienarbeit mit Freiwilligen - Der Handyfilm
    Das Smartphone ist das von Jugendlichen am meisten... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration