Kursdetails

    SEMINAR-NR. A3-384 /19

    Resilienz Basistraining

    Wann
    27.03.2019, 14:00 Uhr - 29.03.2019, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fach- und Führungskräfte sowie sonstige Interessierte
     
    Leitung
    Theobald, Sabine
     
    Zuständig
    Susanne Hecht
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    340 € (Externe: 390 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Der Arbeitsalltag vieler Mitarbeiter*innen im sozialen Bereich ist geprägt von Termindruck, verdichteten Prozessen und zunehmender Geschwindigkeit. Diesen veränderten Anforderungen, den beruflichen wie privaten Herausforderungen so zu begegnen, dass sie letztendlich stärken, wird als Resilienz bezeichnet. Mehrere Studien beobachteten unter anderem über vierzig Jahre hinweg Kinder, die unter ungünstigen Bedingungen aufwuchsen. Immer konnte festgestellt werden, dass es einem Teil - der Gruppe der Resilienten - gelang, sich trotz der ungünstigen Bedingungen positiv zu entwickeln. Sie hatten Zugriff auf schützende Faktoren: die Resilienzfaktoren. Letztendlich beschreibt Resilienz die Fähigkeit, aus herausfordernden Situationen gestärkt hervorzugehen, sodass diese schließlich als Chance verstanden werden können. In den letzten Jahren wird Resilienz zunehmend stärker in den beruflichen Kontext bis hin zur organisationalen Resilienz gestellt. Dabei geht es vorrangig darum, neben Krisen auch die Komplexität des Arbeitsalltages besser zu bewältigen. Resilienz befähigt Sie, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und ein starkes Lebensgefühl zu entwickeln. Dabei ist Resilienz das Zusammenspiel verschiedener Faktoren und ein Leben lang erlernbar. Authentizität und innere Balance zu finden sowie versöhnlich mit sich und anderen umzugehen stellen dabei zentrale Elemente dar. Resiliente Menschen wecken und nutzen ihre eigenen Kräfte und Potenziale, sie sind zufriedener und produktiver. Ziel: Der Begriff der Resilienz hat in verschiedenen Fachbereichen unterschiedliche Bedeutungen. In diesem Resilienz-Basistraining steht die persönliche Resilienz im Mittelpunkt der Betrachtungen. Das Training bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit den resilienzfördernden Faktoren zu beschäftigen. Über die Sensibilisierung für die Wahrnehmung der persönlichen Stärken und Eigenschaften erlernen Sie Möglichkeiten und Strategien, um die eigenen Ressourcen und die Widerstandskraft zu stärken. Inhalte: Anhand der sieben Resilienzfaktoren nach GRUHL/KÖRBÄCHER werden die eigenen Stärken und Potenziale der Grundhaltungen Optimismus, Akzeptanz und Veränderungsbereitschaft sowie die Fähigkeiten zur Selbstregulation, zum Verantwortung übernehmen, zur Gestaltung von Beziehungen und zur Gestaltung von Zukunft anhand praktischer Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit reflektiert und alternative Handlungsoptionen erarbeitet.

     
    Veranstaltungen August 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. V4-011A/19
    Die globalen Nachhaltigkeitsziele in der Freien Wohlfahrtspflege
    Welche Rolle kann die Freie Wohlfahrtspflege bei... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-535A/19
    Wie mache ich mein Frauenhaus digital sicher? - Schutz vor Cyberstalking und Gewalt im Netz
    Immer wieder werden Frauen über technische... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-385 /19
    Train the Trainer: Erwachsene bilden
    Methodik und Didaktik für gelingende Bildungsformate
    Als Fach- und Führungskräfte repräsentieren Sie... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-160 /19
    Die Kunst des Führens - Erfolgreiche Personalführung in sozialen Organisationen (Reihe B)
    Sich selbst, Menschen und ganze Teams zu führen... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-232 /19
    QB Update 2 - Schlaue Lösungen im Managementsystem
    Die Zahl der Anforderungen an systemsteuernde und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-844 /19
    Freiwilliges Engagement in der Suchthilfe. Beratung und Unterstützung von Verantwortlichen in der Selbsthilfe
    Ehrenamtliche Leiter*innen und Teilnehmende von... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-682 /19
    ICF - Aufbau und Funktion
    Aufbau-Seminar: Konzeptentwicklung in der Hilfeplanung zur Teilhabe
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-702 /19
    Vom Dauerstress zum Zeitwohlstand - Selbst- und Zeitmanagement
    Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    Die Aufgaben in der Beratung im Kontext Migration... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-823A/19
    Fachtag Engagement
    Bisher gibt es auf Ebene des AWO-Gesamtverbands... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-170 /19
    Von der Fach- zur Führungskraft
    Praxisseminar für angehende Führungskräfte
    Der Wechsel aus dem Kreis der Kolleg*innen zur*zum... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-430 /19
    Fachkraft für Frühpädagogik U3, Reihe R
    Sich auf Babys und Kleinkinder einzulassen, birgt... weiter..
    SEMINAR-NR. A8-804 /19
    Recht und Urheberrecht im Umgang mit Social Media und Internet
    Beim Erstellen von Webseiten oder/und beim... weiter..
    SEMINAR-NR. A5-052 /19
    Arbeitstagung: Trends in der Arbeitsmarktpolitik (Herbst)
    Die Arbeitstagung greift den bewährten Ansatz der... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-176 /19
    Konfliktmanagement: Konflikte ohne Schrecken - von der Blockade zur Lösung
    Konflikte lösen häufig in uns ein Gefühl von... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-854 /19
    ZMAV - Komplett-Schulungen für Anwender*innen der ZMAV Webanwendung
    Die Komplettschulung besteht aus einer Grund- und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-012 /19
    Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase: Erste Erfahrungen der Umsetzung des neuen Beratungsangebotes
    Mit dem Hospiz- und Palliativgesetz ist die... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-235 /19
    Ausbildung zum*zur internen Auditor*in
    Qualitätsmanagementsysteme regelmäßig zu... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-391 /19
    Entspannt kraftvoll bleiben - Arbeit und Selbstsorge in Einklang bringen
    Kennen Sie das: - Und? Wie geht´s dir so? -... weiter..
    SEMINAR-NR. I6-580 /19
    Psychisch erkrankte Eltern und ihre Kinder
    Die Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-715A/19
    JMD Fortbildungsreihe NRW - Workshop: Netzwerkarbeit
    Jugendmigrationsdienste begleiten und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-773A/19
    Familiennachzug von Geflüchteten
    Vielen Geflüchteten, sei es während des... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration