Kursdetails

    SEMINAR-NR. A1-012 /19

    Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase: Erste Erfahrungen der Umsetzung des neuen Beratungsangebotes

    Wann
    10.09.2019, 10:00 Uhr - 10.09.2019, 16:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Führungs- und Fachkräfte aus den Bereichen der Alten- und Eingliederungshilfe
     
    Leitung
    Dr. Petri, Sabine / Busch, Manuela / Zöller, Alexander / Faude, Sabine / Schulze, Hermann / Dr. Kurze, Dietmar / Pohl, Claudia / Schwarz, Fabian
     
    Zuständig
    Claudia Pohl
     
    Ort
    AWO Bundesverband e.V., Berlin
     
    TN-Beitrag
    100 € (Externe: 115 €) inkl. Seminarverpflegung, ohne Übernachtung
     

    Mit dem Hospiz- und Palliativgesetz ist die "Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase" als eine neue Beratungsleistung der Krankenversicherung für Bewohner*innen in Pflegeheimen oder für Menschen in Einrichtungen der Eingliederungshilfe gesetzlich verankert worden. Seit Januar 2018 bestehen mit der Vereinbarung über Inhalte und Anforderungen zu dieser Leistung die Rahmenbindungen für die Einrichtungen der stationären Altenhilfe und Eingliederungshilfe. Sie können dieses Angebot erbringen. Eineinhalb Jahre nach Inkrafttreten der Vereinbarung wollen wir Resümee halten. Im Mittelpunkt sollen dabei die Erfahrungen der Praxis hinsichtlich des Beratungsprozesses sowie der Bedeutung und Wirkungsentfaltung einer vorliegenden Versorgungsplanung in der eigenen Einrichtung oder in anderen Einrichtungen der Region stehen. Ergänzend hierzu findet eine rechtliche Bewertung möglicher Vorsorgeinstrumente statt. Programm: 09.30 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee 10.00 Uhr Begrüßung Brigitte Döcker, Vorstandsmitglied des AWO Bundesverbandes e.V. 10.15 - 10.45 Uhr Gesundheitliche Versorgungplanung - aktueller Stand der Umsetzung aus der Sicht des AWO Bundesverbandes Fabian Schwarz, Referent für Behindertenhilfe des AWO Bundesverbandes e.V. 10.45 - 11.00 Uhr Die Beratungsleistung auf dem Reißbrett Claudia Pohl, Referentin für Altenhilfe des AWO Bundesverbandes e.V. 11.00 - 11.45 Uhr Erste Erfahrungen der Umsetzung: Die Beratung in der stationären Altenhilfe Manuela Busch, Ergotherapeutin, Beraterin n. § 132g SGB V, AWO Seniorenzentrum Naumburg der AWO Soziale Dienste Sachsen-Anhalt GmbH 11.45 - 12.30 Uhr Erste Erfahrungen der Umsetzung: Die Beratung durch einen Betreuungsverein Hermann Schulze, Sozialgerontologe, Fachjurist, Berater n. § 132g SGB V des Betreuungsvereins der AWO - Stadt Pirmasens e.V. für Einrichtungen des AWO Bezirksverbandes Pfalz e.V. 12.30 - 13.15 Uhr Mittag 13.15 - 14.00 Uhr Rechtliche Aspekte von Vorsorgeinstrumenten, wie Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Dr. Dietmar Kurze, Rechtsanwalt - Fachanwalt für Erbrecht und Vorsorgeanwalt der Kanzlei KÄRGEL DE MAIZIÈRE & PARTNER 14.00 - 14.45 Uhr Institutionelle und regionale Voraussetzungen für die Wirkungsentfaltung der Versorgungsplanung am Lebensende Dr. Sabine Petri, Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V. 14.45 - 15.00 Uhr PAUSE 15.00 - 15.45 Uhr Erste Erfahrungen der Umsetzung zur interne und externe Vernetzung Alexander Zöller, ACP-Gesprächsbegleiter, und Sabine Faude, Projektleiterin, AWO Bezirksverband Unterfranken e.V. 15.45 Uhr Fallstricke bei der Implementierung - worauf ist zu achten? Empfehlungen für den Aufbau der Beratungsleistung Gemeinsame Abschlussrunde mit den Referent*innen der Fachtagung 16.00 Uhr Ende Moderation: Claudia Pohl, Referentin für Altenhilfe des AWO Bundesverbandes e.V., und Fabian Schwarz, Referent für Behindertenhilfe und Psychiatrie des AWO Bundesverbandes e.V.

     
    Veranstaltungen November 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A2-779A/19
    Die Dublin-Verordnung
    Diese Fortbildung beschäftigt sich mit den... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-533 /19
    Häusliche Gewalt: Hinsehen - Erkennen - Ansprechen - Vermitteln
    Hintergründe und Auswirkungen häuslicher Gewalt
    Das Seminar ist zwei grundlegenden Zielen... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-387 /19
    DHW-Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung
    Um neue*n Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-470 /19
    Kinderstube der Demokratie - Qualifizierung von Multiplikator*innen für Partizipation in Kitas
    Reihe G
    In Kooperation mit der Fachhochschule Kiel, Reihe... weiter..
    SEMINAR-NR. A5-692A/19
    "... und die Jugendlichen, die zu uns kommen werden immer schwieriger" - Maßnahmen am Übergang Schule-Beruf mit bindungsverletzten Jugendlichen
    Frühe Bindung und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-778A/19
    Politische und rechtliche Rahmenbedingungen der Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen und EU-Bürger*innen
    Bei der Beratung von Geflüchteten, anderen... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-775A/19
    Das deutsche Asyl- und Aufenthaltsrecht - Aufbauschulung
    Die Aufbauschulung soll Kenntnisse und Fragen im... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-340 /19
    Netzwerkmanager*in im Sozialraum, Reihe E
    Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft beginnt... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-320 /19
    Case Management - Ein systematisches und kooperatives Beratungsverfahren, Reihe D
    Case Management soll Fachkräfte im Sozial- und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-282 /19
    Aufbauseminar Motivierende Gesprächsführung. Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-704 /19
    Wie wir Konflikte besser bewältigen
    Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    In diesem Workshop werden wir Ihre Erfahrungen mit... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-857 /19
    Themenseminar für Anwender*innen der ZMAV Webanwendung
    - Erstellen eigener Wordvorlagen zur Verwendung in... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-777A/19
    Was geht noch? Möglichkeiten des Aufenthalts nach Abschluss des Asylverfahrens
    In der Fortbildung werden verschiedene... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-856 /19
    ZMAV - Komplett-Schulungen für Anwender*innen der ZMAV Webanwendung
    Die Komplettschulung besteht aus einer Grund- und... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-177 /19
    Teambildung - Vielfalt nutzen für die Freude am gemeinsamen Erfolg
    Die aktuellen Entwicklungen in der Arbeitswelt... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-485 /19
    Vertiefungsseminar für Fachkräfte der offenen Arbeit
    FollowUp Reihen A - C
    Mittlerweile ist der 4. bundesweit ausgeschriebene... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-062A/19
    Demokratiepädagogik: Partizipation im Team. Herausforderungen und Chancen für Fachberater*innen
    Die Netzwerktagung Fachberatung versteht sich als... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-128 /19
    Managementkompetenz für Führungskräfte, Reihe J
    Modul 8: Grundlagen des Arbeitsrechts
    Kenntnisse über die Rechte und Pflichten von... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-691A/19
    Behindertenhilfe digital denken. Visionen - Strategien - Umsetzung
    Auch in der Behindertenhilfe lässt sich der... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-733A/19
    Grundlagen der politischen Bildung: Politische Urteilsfähigkeit und Widerspruchstoleranz - Beispiel Nahostkonflikt
    Gegenwärtig stellen autoritäre Versuchungen und... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-703 /19
    Handwerkszeug für gelingende Netzwerkarbeit
    Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    Ratsuchende kommen mit komplexen Anliegen und... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-450A/19
    Lernort Kita professionalisieren - Zertifikatsreihe für Praxisanleiter*innen
    AWO Bundesakademie in Kooperation mit Kita... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-655 /19
    Schulungen für pflegende Angehörige nach § 45 SGB XI, Modul 3
    Modul 3: Schulungen für pflegende Angehörige... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-532 /19
    Beratung nach dem Schwangerschaftskonfliktgesetz - Grundqualifizierung
    Vor dem Hintergrund der gesetzlichen... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-280A/19
    Gender- und Vielfaltskompetenz in der pädagogischen Arbeit der Freiwilligendienste
    "Bei der AWO bist du willkommen, wie du bist -... weiter..
    Download AWO qualifiziert 2019 Migration (2020 erscheint in Kürze!)