Kursdetails

    SEMINAR-NR. I6-580 /19

    Psychisch erkrankte Eltern und ihre Kinder

    Wann
    29.08.2019, 14:30 Uhr - 15.03.2020, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe
     
    Leitung
    Wilke, Matthias
     
    Zuständig
    Klaus Theißen
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    840 € (Externe: 1000 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Die Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen und Diensten der Jugendhilfe sehen sich immer häufiger mit der Situation konfrontiert, dass die Eltern der begleiteten Kinder und Jugendlichen nicht nur pädagogische Probleme oder Schwierigkeiten mit der angemessenen Versorgung und Förderung ihrer Kinder haben. Vielmehr stehen diese Schwierigkeiten oft im komplexen Kontext mit einer psychischen Erkrankung eines oder sogar beider Elternteile. Erkrankungen, die infolge ihrer Ent-Tabuisierung und einer zunehmenden Sensibilisierung der Gesellschaft stärker wahrgenommen und thematisiert werden. In diesem zweiteiligen Seminar geht es im ersten Modul darum, ein vertieftes Verständnis vom Phänomen psychi-scher Erkrankungen zu bekommen. Im Mittelpunkt wird dabei die Erarbeitung eines entwicklungspsychologischen Störungs-Verständnisses von psychischer Erkrankung stehen: die Frage nach Entstehung und Sinn solcher zunächst meist eher befremdlich wirkender Erlebens- und Verhaltensweisen. Im weiteren Verlauf dieser Annäherung wird ein Überblick über die wichtigsten Formen psychischer Erkrankungen gegeben: Wie äußern sich diese, welche Folgen können sie haben und was ist wichtig für den Umgang mit Betroffenen? Im zweiten Modul wird zunächst auf die vielfältigen Folgen eingegangen, die eine psychische Erkrankung eines Elternteiles für die betroffenen Kinder haben kann. Anhand von dokumentierten, beeindruckenden Selbstaus-sagen von Eltern und vor allem der Kinder, die mit dieser Situation leben und von ihren ganz persönlichen Erfahrungen sprechen, werden störungsspezifische Entwicklungsrisiken herausgearbeitet. Darauf aufbauend geht es darum, den Hilfe- und Unterstützungsbedarf der Kinder zu erkennen und daraus konkrete Handlungsmöglichkeiten für die Begleitpersonen zu entwickeln. Abschließend werden Kriterien und Indikatoren für eine mögliche Kindeswohlgefährdung infolge der psychischen Erkrankung eines oder beider Elternteile identifiziert, aus denen Grenzen familien-stabilisierender Hilfen ableitbar sind. Modul 1: 29.8. - 1.9. 2019 Modul 2: 12.3. - 15.3. 2020 Methodisches Vorgehen: Input, Kleingruppenarbeit, Analyse von dokumentarischem Film-Material, Handout

     
    Veranstaltungen November 2018
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A2-780A/18
    Politische und rechtliche Rahmenbedingungen der Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen und EU-Bürger*innen
    Beratungsarbeit mit und für Migranten*innen steht... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-385A/18
    Aufbauseminar Motivierende Gesprächsführung. Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-662A/18
    DHW-Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung
    Um neue*n Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-470 /18
    Kinderstube der Demokratie
    Qualifizierung von Multiplikator*innen für Partizipation in Kitas - Reihe F
    In Kooperation mit der Fachhochschule Kiel, Reihe... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-210 /18
    Ausbildung zum*zur Qualitätsmanager*in
    Qualitätsmanager*innen können in allen... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-110A/18
    Sozialwirt 2.0: Nachhaltige Organisationsentwicklung - Prozessbegleitung zu Fragen der Praxis
    Nachbereitung, Refreshing, kollegiale Beratung und... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-310 /18
    Case Management - Ein systematisches und kooperatives Beratungsverfahren, Zertifikatsreihe C
    Case Management ist zu einer methodischen... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-534 /18
    Häusliche Gewalt: Hinsehen - Erkennen - Ansprechen - Vermitteln
    Hintergründe und Auswirkungen häuslicher Gewalt
    Das Seminar ist zwei grundlegenden Zielen... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-802A/18
    Datenschutz in der Beratung
    In dieser Fortbildung geht es um Datenschutz in... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-124 /18
    Managementkompetenz für Führungskräfte, Reihe J
    Modul 4: Qualitätsmanagement als Führungsaufgabe
    Qualitätsmanagement (QM) ist ein zentrales... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-825 /18
    Engagiert in der AWO - Qualifizierung und Vernetzung von neuen Aktiven in der AWO Vereins- und Verbandsarbeit
    Die AWO lebt von engagierten Menschen, die bereit... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-177 /18
    Teambildung - Vielfalt nutzen für die Freude am gemeinsamen Erfolg
    Die aktuellen Entwicklungen in der Arbeitswelt... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-384 /18
    Resilienz Basistraining
    Der Arbeitsalltag vieler Mitarbeiter*innen im... weiter..
    SEMINAR-NR. P1-100 /18
    "Bekannt machen mit dem Quartier / bekannt werden im Quartier" - Transferworkshop
    Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem ESF-Projekt Fachkräftesicherung in der Altenhilfe durch Quartiersentwicklung (FaQuar)
    Was soll mit dem Transferworkshop erreicht... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-410 /18
    Management von Tageseinrichtungen für Kinder
    Zertifikatsreihe - Kursreihe M
    Die Bedeutung und Aufgabenvielfalt der... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-596A/18
    Gewaltschutzschulung für Flüchtlingsunterkünfte
    Gewaltschutz ist als Prävention von und Reaktion... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-532 /18
    Beratung nach dem Schwangerschaftskonfliktgesetz - Grundqualifizierung
    Vor dem Hintergrund der gesetzlichen... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-701A/18
    Wie wir Konflikte besser bewältigen
    Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    In diesem Workshop werden wir Ihre Erfahrungen mit... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-655 /18
    Pflege- und Seniorenberatung: Schulungen für pflegende Angehörige (nach § 45 SGB XI), offenes Modul 3
    offenes Modul 3: Schulungen für pflegende... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-551A/18
    Datenschutz in der Jugendhilfe - Was ändert die Datenschutz-Grundverordnung?
    Wiederholung der Veranstaltung vom Mai 2018: In... weiter..
    Download Programm 2019