Kursdetails

    SEMINAR-NR. A3-173 /20

    "Alte Hasen und junge Hüpfer" - Altersgemischte Teams erfolgreich führen
    Praxisworkshop

    Wann
    28.09.2020, 14:00 Uhr - 30.09.2020, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Leitungskräfte mit Personalverantwortung aus allen Bereichen
     
    Leitung
    Hradetzky, Gabriele
     
    Zuständig
    Karin Kunert
     
    Ort
    Europäische Akademie Berlin
     
    TN-Beitrag
    420 € (Externe: 480 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     
    Download Seminarinfo

    Ältere Mitarbeiter*innen gelten als erfahren und abgeklärt. Sie haben oftmals eine hohe soziale Kompetenz. Jüngere Mitarbeiter*innen punkten meist mit anderen Kompetenzen. Ihr Wissen ist aktueller und sie können sich schneller an neue Situationen anpassen. Traditionals, Babyboomer, Generation X,Y,Z - mit dem demografischen Wandel treffen verschiedene Generationen aufeinander. Damit prallen aber nicht nur unterschiedliche Kompetenzen aufeinander, sondern auch vielfältige Werte, Erwartungen und verschiedene Vorurteile. Die Herausforderungen an die Führungskraft sind groß. Sie muss den vielfältigen Werten der verschiedenen Generationen gerecht werden und die verschiedenen Erfahrungen, Stärken und Ressourcen im Team erfolgreich zusammenführen. Dazu muss sie zunächst ihre eigenen Generations-(Vor-)Urteile und Verhaltensmuster reflektieren sowie sich eventuell für das Thema "Altwerden" sensibilisieren. Im Fokus dieses Workshops stehen drei Aspekte: 1. Die Sensibilisierung der Teilnehmenden für altersbedingte Unterschiede im Team 2. Der Mensch mit seinem Bedürfnis nach Sinnhaftigkeit 3. Die gezielte sinnorientierte Förderung von Leistungsbereitschaft, Leistungsfähigkeit, Toleranz und Kooperation in altersgemischten Teams Diese drei Punkte tragen wesentlich dazu bei, die Vielfalt im Team zu entfalten, eine gemeinsame Kultur zu entwickeln und einen konstruktiven Prozess in der Zusammenarbeit auszulösen. Inhalte Traditionals, Babyboomer, Generation X,Y,Z - Wer sind sie und wie ticken sie? - Leistungsfähigkeit jüngere und ältere Mitarbeiter*innen: zwischen Mythen und Wahrheit - Unterschiedliche Wertvorstellungen der Generationen - Gegenseitige Wahrnehmung, Interpretation und Erwartungen - Ressourcen und Kompetenzen von jüngeren und älteren Mitarbeiter*innen Spezielle Führungsaspekte im Generationenmix - Motivation und Leistungsstärke durch sinnhafte Arbeit - Sinnorientierte Werte- und Teamkultur entwickeln - Commitment erzielen: Toleranz, Kooperation und Selbstorganisation im Team fördern - Die letzten Jahre im Beruf - Perspektivgespräche führen Kommunikation im Team fördern - Kommunikation auf Augenhöhe stärken - Wertschätzung, Akzeptanz und Respekt fördern - Entwicklungsförderliches Feedback geben - Generationsspezifische Konflikte lösen

     
    Veranstaltungen Dezember 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31
       
    SEMINAR-NR. A1-011 /20
    Arbeitstagung: AWO Suchthilfe und Wohnungsnotfallhilfe
    Die Themen der regelmäßig stattfindenden... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-012A/20
    Arbeitsgruppe AWO CMA und Wohnungsnotfallhilfe
    SEMINAR-NR. A1-013A/20
    Arbeitsgruppe AWO Suchtberatungsstellen
    Vorläufige Tagesordnung: TOP 1: Begrüßung TOP... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-687 /20
    Umsetzung Bundesteilhabegesetz: Wirksamkeit plausibel machen - aber wie?
    Durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) wird die... weiter..
    SEMINAR-NR. I2-810A/20
    Ausländer- und Sozialrecht für EU-Bürger*innen 1 + 2
    Einreise, Aufenthalt und Arbeitsmarktzugang von... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-014A/20
    4. AWO Austausch-und Vernetzungstagung der Quartiersentwickler*innen
    Zwischen 2012 und 2019 initiierten die... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-779A/19
    Die Dublin-Verordnung
    Diese Fortbildung beschäftigt sich mit den... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-533 /19
    Häusliche Gewalt: Hinsehen - Erkennen - Ansprechen - Vermitteln
    Hintergründe und Auswirkungen häuslicher Gewalt
    Das Seminar ist zwei grundlegenden Zielen... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-387 /19
    DHW-Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung
    Um neue*n Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-470 /19
    Kinderstube der Demokratie - Qualifizierung von Multiplikator*innen für Partizipation in Kitas
    Reihe G
    In Kooperation mit der Fachhochschule Kiel, Reihe... weiter..
    SEMINAR-NR. A5-692A/19
    "? und die Jugendlichen, die zu uns kommen werden immer schwieriger" - Maßnahmen am Übergang Schule-Beruf mit bindungsverletzten Jugendlichen
    Frühe Bindung und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-778A/19
    Politische und rechtliche Rahmenbedingungen der Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen und EU-Bürger*innen
    Bei der Beratung von Geflüchteten, anderen... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-775A/19
    Das deutsche Asyl- und Aufenthaltsrecht - Aufbauschulung
    Die Aufbauschulung soll Kenntnisse und Fragen im... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-340 /19
    Netzwerkmanager*in im Sozialraum, Reihe E
    Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft beginnt... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-320 /19
    Case Management - Ein systematisches und kooperatives Beratungsverfahren, Reihe D
    Case Management soll Fachkräfte im Sozial- und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-282 /19
    Aufbauseminar Motivierende Gesprächsführung. Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-704 /19
    Wie wir Konflikte besser bewältigen
    Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    In diesem Workshop werden wir Ihre Erfahrungen mit... weiter..
    Download AWO qualifiziert 2020 Migration