Kursdetails

    SEMINAR-NR. A3-173 /20

    "Alte Hasen und junge Hüpfer" - Altersgemischte Teams erfolgreich führen
    Praxisworkshop

    Wann
    28.09.2020, 14:00 Uhr - 30.09.2020, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Leitungskräfte mit Personalverantwortung aus allen Bereichen
     
    Leitung
    Hradetzky, Gabriele
     
    Zuständig
    Karin Kaltenbach
     
    Ort
    Europäische Akademie Berlin
     
    TN-Beitrag
    420 € (Externe: 480 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     
    Download Seminarinfo

    Ältere Mitarbeiter*innen gelten als erfahren und abgeklärt. Sie haben oftmals eine hohe soziale Kompetenz. Jüngere Mitarbeiter*innen punkten meist mit anderen Kompetenzen. Ihr Wissen ist aktueller und sie können sich schneller an neue Situationen anpassen. Traditionals, Babyboomer, Generation X,Y,Z - mit dem demografischen Wandel treffen verschiedene Generationen aufeinander. Damit prallen aber nicht nur unterschiedliche Kompetenzen aufeinander, sondern auch vielfältige Werte, Erwartungen und verschiedene Vorurteile. Die Herausforderungen an die Führungskraft sind groß. Sie muss den vielfältigen Werten der verschiedenen Generationen gerecht werden und die verschiedenen Erfahrungen, Stärken und Ressourcen im Team erfolgreich zusammenführen. Dazu muss sie zunächst ihre eigenen Generations-(Vor-)Urteile und Verhaltensmuster reflektieren sowie sich eventuell für das Thema "Altwerden" sensibilisieren. Im Fokus dieses Workshops stehen drei Aspekte: 1. Die Sensibilisierung der Teilnehmenden für altersbedingte Unterschiede im Team 2. Der Mensch mit seinem Bedürfnis nach Sinnhaftigkeit 3. Die gezielte sinnorientierte Förderung von Leistungsbereitschaft, Leistungsfähigkeit, Toleranz und Kooperation in altersgemischten Teams Diese drei Punkte tragen wesentlich dazu bei, die Vielfalt im Team zu entfalten, eine gemeinsame Kultur zu entwickeln und einen konstruktiven Prozess in der Zusammenarbeit auszulösen. Inhalte Traditionals, Babyboomer, Generation X,Y,Z - Wer sind sie und wie ticken sie? - Leistungsfähigkeit jüngere und ältere Mitarbeiter*innen: zwischen Mythen und Wahrheit - Unterschiedliche Wertvorstellungen der Generationen - Gegenseitige Wahrnehmung, Interpretation und Erwartungen - Ressourcen und Kompetenzen von jüngeren und älteren Mitarbeiter*innen Spezielle Führungsaspekte im Generationenmix - Motivation und Leistungsstärke durch sinnhafte Arbeit - Sinnorientierte Werte- und Teamkultur entwickeln - Commitment erzielen: Toleranz, Kooperation und Selbstorganisation im Team fördern - Die letzten Jahre im Beruf - Perspektivgespräche führen Kommunikation im Team fördern - Kommunikation auf Augenhöhe stärken - Wertschätzung, Akzeptanz und Respekt fördern - Entwicklungsförderliches Feedback geben - Generationsspezifische Konflikte lösen

     
    Veranstaltungen Februar 2020
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29
       
    SEMINAR-NR. I3-150 /20
    Die Kunst des Führens -
    Erfolgreiche Personalführung in sozialen Organisationen
    Reihe A
    Sich selbst, Menschen und ganze Teams zu führen... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-534A/20
    Wie mache ich mein Frauenhaus digital sicher?
    Digitale Datensicherheit, Ortbarkeit oder... weiter..
    SEMINAR-NR. V7-071A/20
    Netzwerktagung Verband und Engagement
    Seit 2016 treffen sich (fast) jedes Jahr haupt-... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-774 /20
    Einführung in die Grundlagen des deutschen Asylverfahrens
    Das Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie das... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-061 /20
    Netzwerktagung: Offene Kinder- und Jugendarbeit in der AWO
    Aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen... weiter..
    SEMINAR-NR. A4-251 /20
    Klimafreundliche Ernährung im Care-Bereich
    Betrachtet man die klimaschädlichen Emissionen,... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-281 /20
    Motivierende Gesprächsführung - Förderung von Veränderungsbereitschaft (Grundlagen-Seminar)
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein sowohl... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-852 /20
    ZMAV - Komplett-Schulung für die ZMAV-Webanwendung
    Die Komplettschulung besteht aus einer Grund- und... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-200 /20
    Ausbildung zum*zur Qualitätsbeauftragten - A
    Qualitätsbeauftragte (QB) sind in allen... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-681 /20
    ICF - Aufbau und Funktion (Kurs A)
    Basis-Seminar: Kontext und Teilhabe
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-688 /20
    Der Assistenzbegriff in der neuen Eingliederungshilfe
    Infolge des Bundesteilhabegesetzes müssen ab 2020... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-067 /20
    Netzwerktagung: Ambulante und teilstationäre Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff.
    Die Netzwerktagung versteht sich als bundesweites... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-776 /20
    Einführung in das Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)
    Die Veranstaltung bietet eine systematische... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-383 /20
    Aktion Mensch: Fördermöglichkeiten und hilfreiche Instrumente aus dem Projektmanagement für eine erfolgreiche Antragstellung
    Sie haben eine Idee, planen eine kleine Aktion... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-558 /20
    Medienpädagogische Einrichtungskonzepte - Die eine Antwort auf (fast) alle Fragen zum Thema Medienkompetenz?
    Die digitalisierten Lebenswelten von Kindern und... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-810A/20
    Werte sichern in der AWO
    Multiplikator*innenschulung zur Arbeit mit dem AWO-Governance-Kodex
    Um als AWO glaubwürdig hinter unseren Werten zu... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-820A/20
    Fake News und Hate Speech - Falschmeldungen enttarnen, Gegenrede produzieren und Konflikte lösen im WWW
    Elektronische Medien sind zu einem festen... weiter..
    Download AWO qualifiziert 2020 Migration