Kursdetails

    SEMINAR-NR. A1-689A/19

    Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit der WHO

    Wann
    09.04.2019, 10:00 Uhr - 10.04.2019, 15:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fach- und Führungskräfte aus Einrichtungen der Behindertenhilfe, Psychiatrie, Kinder- und Jugendhilfe, Suchthilfe, Wohnungslosenhilfe soweit diese mit Regelungen der Eingliederungshilfe befasst sind.
     
    Leitung
    Dr. med. Kanitz, Rolf-Dieter
     
    Zuständig
    Cordula Schuh
     
    Ort
    AWO Nürnberg, Bartholomäusstr. 26, 90489 Nürnberg
     
    TN-Beitrag
    220 € inkl. Seminarverpflegung, ohne Übernachtung
     

    Die internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit der WHO (ICF, 2001) ist das zentrale Rahmenkonzept für die individuelle Teilhabeplanung und Grundlage für Bedarfsermittlung und Hilfen nach dem Bundesteilhabegesetz (BTHG). Das ICF-Modell beschreibt die Auswirkungen von komplexen Gesundheitsproblemen und Behinderungen als biopsychosoziale Wechselwirkungen zwischen körperlichen Funktionen, den daraus resultierenden Fähigkeitsbeeinträchtigungen in den Lebensbereichen sowie relevanten Kontextfaktoren, die als Ressourcen oder Barrieren wirken. Für die multiprofessionelle Therapiezielplanung von Hilfen zur Teilhabe und Rehabilitation bietet die ICF einen gemeinsamen Standard und eine Strukturhilfe für die Fallkonzeption, die dem Hilfe- und Förderbedarf von Menschen mit Erkrankungen und Behinderung durch nicht stigmatisierende und ressourcenorientierte Beschreibungen in besonderer Weise Rechnung tragen. Die Konzeptentwicklung nach dem ICF-Modell ist die wichtigste Grundlage für die neuen Hilfeplanverfahren. Alle Assessments für die Bedarfsbeschreibung, die Hilfeplanung, die Leistungserbringung , die Evaluation sowie statistische Datenvergleiche zu Gesundheitssystemen beruhen auf dem ICF-Standard. In diesem Seminar werden Grundlagen der Fallkonzeption nach dem ICF-Modell vermittelt und in Fallbeispielen und Übungen vertieft. Dienstag 09.04.2019 10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde 10:15 Uhr Grundlagen der Fall-Konzeption nach ICF 11:00 Uhr Durchatmen 11:15 Uhr Einführung in die Konzepte und Begriffe der ICF 12:30 Uhr Mittagsimbiss 13:15 Uhr Vertiefung Fallkonzeption nach ICF 14:30 Uhr Kaffeepause 14:45 Uhr Assessments und Instrumente für die Fallkonzeption nach ICF 16:00 Uhr Ende des 1. Tages der Veranstaltung Mittwoch 10.04.2019 09:00 Uhr Vertiefung Fallbeispiele ICF Konzepte für Menschen mit psychischen Störungen und Suchterkrankungen 10:30 Uhr Durchatmen 10:45 Uhr Fallübungen in Kleingruppen Teil 1 11:45 Uhr Fallvorstellungen im Plenum 12:30 Uhr Mittagsimbiss 13:15 Uhr Fallübungen in Kleingruppen Teil 2 14:30 Uhr Fallbesprechungen im Plenum und Abschlussrunde 15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

     
    Veranstaltungen August 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. V4-011A/19
    Die globalen Nachhaltigkeitsziele in der Freien Wohlfahrtspflege
    Welche Rolle kann die Freie Wohlfahrtspflege bei... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-535A/19
    Wie mache ich mein Frauenhaus digital sicher? - Schutz vor Cyberstalking und Gewalt im Netz
    Immer wieder werden Frauen über technische... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-385 /19
    Train the Trainer: Erwachsene bilden
    Methodik und Didaktik für gelingende Bildungsformate
    Als Fach- und Führungskräfte repräsentieren Sie... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-160 /19
    Die Kunst des Führens - Erfolgreiche Personalführung in sozialen Organisationen (Reihe B)
    Sich selbst, Menschen und ganze Teams zu führen... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-232 /19
    QB Update 2 - Schlaue Lösungen im Managementsystem
    Die Zahl der Anforderungen an systemsteuernde und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-844 /19
    Freiwilliges Engagement in der Suchthilfe. Beratung und Unterstützung von Verantwortlichen in der Selbsthilfe
    Ehrenamtliche Leiter*innen und Teilnehmende von... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-682 /19
    ICF - Aufbau und Funktion
    Aufbau-Seminar: Konzeptentwicklung in der Hilfeplanung zur Teilhabe
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-702 /19
    Vom Dauerstress zum Zeitwohlstand - Selbst- und Zeitmanagement
    Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    Die Aufgaben in der Beratung im Kontext Migration... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-823A/19
    Fachtag Engagement
    Bisher gibt es auf Ebene des AWO-Gesamtverbands... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-170 /19
    Von der Fach- zur Führungskraft
    Praxisseminar für angehende Führungskräfte
    Der Wechsel aus dem Kreis der Kolleg*innen zur*zum... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-430 /19
    Fachkraft für Frühpädagogik U3, Reihe R
    Sich auf Babys und Kleinkinder einzulassen, birgt... weiter..
    SEMINAR-NR. A8-804 /19
    Recht und Urheberrecht im Umgang mit Social Media und Internet
    Beim Erstellen von Webseiten oder/und beim... weiter..
    SEMINAR-NR. A5-052 /19
    Arbeitstagung: Trends in der Arbeitsmarktpolitik (Herbst)
    Die Arbeitstagung greift den bewährten Ansatz der... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-176 /19
    Konfliktmanagement: Konflikte ohne Schrecken - von der Blockade zur Lösung
    Konflikte lösen häufig in uns ein Gefühl von... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-854 /19
    ZMAV - Komplett-Schulungen für Anwender*innen der ZMAV Webanwendung
    Die Komplettschulung besteht aus einer Grund- und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-012 /19
    Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase: Erste Erfahrungen der Umsetzung des neuen Beratungsangebotes
    Mit dem Hospiz- und Palliativgesetz ist die... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-235 /19
    Ausbildung zum*zur internen Auditor*in
    Qualitätsmanagementsysteme regelmäßig zu... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-391 /19
    Entspannt kraftvoll bleiben - Arbeit und Selbstsorge in Einklang bringen
    Kennen Sie das: - Und? Wie geht´s dir so? -... weiter..
    SEMINAR-NR. I6-580 /19
    Psychisch erkrankte Eltern und ihre Kinder
    Die Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-715A/19
    JMD Fortbildungsreihe NRW - Workshop: Netzwerkarbeit
    Jugendmigrationsdienste begleiten und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-773A/19
    Familiennachzug von Geflüchteten
    Vielen Geflüchteten, sei es während des... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration