Kursdetails

    SEMINAR-NR. I3-203 /18

    Ausbildung zum*zur Qualitätsbeauftragten - Kursreihe B

    Wann
    24.09.2018, 14:00 Uhr - 09.11.2018, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Mitarbeiter*innen von Diensten und Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens, die Qualitätsmanagementsysteme aufbauen, entwickeln, einführen oder aufrechterhalten wollen
     
    Leitung
    Pradel, Joachim
     
    Zuständig
    Karin Kunert
     
    Ort
    Europäische Akademie Berlin
     
    TN-Beitrag
    2600 € (Externe: 2800 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Qualitätsbeauftragte (QB) sind in allen QM-Systemen ein wichtiges Bindeglied zwischen der Unternehmensleitung und der Mitarbeiterschaft. Zu ihren Aufgaben gehören, das QM-System einzuführen und aufrechtzuerhalten, die Dokumentation und interne Kommunikation zu organisieren, Qualitätszirkel zu initiieren und zu begleiten, regelmäßige interne Audits sicherzustellen und vieles mehr. Um diesen vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden, benötigen Qualitätsbeauftragte grundlegende Kenntnisse des modernen Qualitätsmanagements sowie der relevanten Qualitätsnormen. Dieses Basiswissen erhalten die Teilnehmer*innen der QB-Ausbildung in Verbindung mit praktischen Beispielen und Anleitungen zur Einführung und zur Aufrechterhaltung normbasierter Managementsysteme nach der DIN EN ISO 9001 oder dem AWO-Tandem-Modell. Zu den Ausbildungsinhalten zählen u. a.: - Grundlagen von Managementsystemen - Die Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff. und die AWO-Anforderungen - Entwicklung und Einführung von Managementsystemen - Planung und Durchführung interner Audits - Aspekte der Kommunikation und Motivation - Präsentations- und Moderationsmethodik Die Ausbildungsinhalte beruhen auf den Vorgaben des "Leitfadens zur Zertifizierung von Qualitätsfachpersonal", der von den DAkkS akkreditierten Zertifizierungsstellen der TÜV NORD CERT GmbH, des TÜV Rheinland und des TÜV Thü-ringen herausgegeben wird, und basieren darüber hinaus auf dem Regelwerk der Europäischen Organisation für Qualität (EOQ). Alle Inhalte werden nicht nur unter dem Blickwinkel der DIN EN ISO 9000 ff., sondern auch unter Berücksichtigung der AWO-Qualitätsnormen vermittelt. Die Ausbildung gliedert sich in zwei Blöcke zu je 5 Tagen; die Prüfung zur Personenzertifizierung wird am letzten Tag abgenommen. Voraussetzung für die Prüfungsteilnahme ist: - eine abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung und mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach dem Abschluss - davon mindestens ein Jahr mit qualitätsbezogenen Tätigkeiten Prüfung: Die 90-minütige Multiple-Choice-Prüfung wird durch die TÜV NORD CERT GmbH durchgeführt. Mit Bestehen erhalten die Teilnehmer*innen von der TÜV NORD CERT GmbH ein persönliches Zertifikat. Kursreihe B Berlin B1: Seminar-Nr. A3-204/18 24.09. - 28.09.2018 B2: Seminar-Nr. A3-205/18 05.11. - 09.11.2018

     
    Veranstaltungen Juni 2018
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A1-653 /18
    Pflege- und Seniorenberatung: Inhalte der Pflege- und Seniorenberatung
    Modul 2, Präsenzphase 1
    Modul 2: Inhalte der Pflege- und... weiter..
    SEMINAR-NR. A5-692A/18
    Und keiner kann's glauben - Stressfaktor Arbeitslosigkeit
    Gesundheitsgespräche sowie Stressmanagement für Arbeitslose
    Die gesundheitliche Situation von arbeitslosen... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-235A/18
    Ausbildung zum*zur internen Auditor*in
    Die regelmäßige Überwachung der Verwirklichung... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-775A/18
    Familiennachzug von Geflüchteten
    Vielen Geflüchteten, sei es während des... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-122 /18
    Managementkompetenz für Führungskräfte, Reihe J
    Modul 2: Personalführung - Führung und Vertrauen
    "Nur wer sich selbst gut führen kann, kann auch... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-824 /18
    Ausbildung für die ehrenamtliche Mitarbeit in der Suchthilfe
    Seminar 4: Zielgruppen der ehrenamtlichen Tätigkeit
    SEMINAR-NR. A2-701 /18
    Mit professioneller Haltung beraten - Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    Die Migrationsfachdienste sind die ersten... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-661A/18
    DHW-Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung
    Um neue*n Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-155 /18
    Follow up: Die Kunst des Führens - Reflexionsseminar
    Unabhängig davon, wann Sie gemeinsam in "Ihrer... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-802 /18
    Geschichte im Gedächtnis - Workshop zur Erinnerungskultur
    Workshop in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-683 /18
    ICF als Grundlage des Assistenzbedarfs und der Hilfebedarfs-/Förderplanung für Kinder und Jugendliche
    Einführungsseminar
    Nicht erst seit der Verabschiedung des... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-530 /18
    Methoden und Materialien für die sexualpädagogische Arbeit - Grundqualifizierung Sexualpädagogik
    Das Seminar richtet sich an Fachkräfte, die mit... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-170 /18
    Von der Fach- zur Führungskraft
    Praxisseminar für angehende Führungskräfte
    Der Wechsel aus dem Kreis der Kolleginnen und... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-060 /18
    Arbeitstagung: Die AWO in der Ganztagsschule - Herausforderungen und Chancen
    Zur Bedeutung von Jugendhilfe im Aufbau von... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-131 /18
    Steuerrecht gemeinnütziger Körperschaften - Grundlagen und aktuelle Themen
    Gemeinnützige Körperschaften stehen immer... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-525 /18
    Netzwerktagung: Gemeinsam stark für Familien!
    Diese Netzwerktagung dient sowohl der stärkeren... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-701A/18
    Zugang zum Recht - Teilhabe- und Gesundheitsleistungen für geflüchtete Menschen mit Behinderungen vor, während und nach dem Asylverfahren
    Ausgebucht! Dieses Seminar ist ausgebucht. Es... weiter..
    Download Programm 2018