Kursdetails

    SEMINAR-NR. V6-063 /20

    Netzwerktagung: Und wenn da nicht die Eltern wären ... ? Eltern als Akteure in Kindertageseinrichtungen - wahrnehmen, einbeziehen und miteinander kooperieren

    Wann
    28.09.2020, 14:00 Uhr - 30.09.2020, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fachberatungen im Arbeitsfeld Bildung, Betreuung und Erziehung, Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege
     
    Leitung
    N.N.,
     
    Zuständig
    Judith Adamczyk
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    190 € inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Die Netzwerktagung versteht sich als bundesweites Fachgremium der Fachberater*innen der Arbeiterwohlfahrt und dient dazu, sich zu vernetzen und auszutauschen. Im Fokus stehen neue fachliche Entwicklungen, Bedarfslagen werden erfasst und es besteht die Möglichkeit, inhaltliche Themen auszugestalten. Die Netzwerktagung versteht sich als Plattform, um relevante Themen und Fragestellungen zu diskutieren und zu reflektieren. In diesem Jahr wird der thematische Schwerpunkt auf die Eltern als Akteure in der Kindertagesbetreuung gelegt. Im Rahmen des Konzepts der Erziehungs- und Bildungspartnerschaften sollen Eltern und Erzieher*innen auf Augenhöhe miteinander interagieren. Auf der Netzwerktagung werden wir gemeinsam Ihre Fragestellungen zum Thema bearbeiten. Es wird miteinander diskutiert und reflektiert, wie es für die Einrichtung sowohl Chance aber auch Herausforderung sein kann, Eltern in die institutionelle Arbeit einzubeziehen. Welche rechtlichen Rahmenbedingungen für Elternbeteiligung herrschen vor und welche Bedingungen müssen gegeben sein, damit Eltern, Fachkräfte und Leitungen ein kooperatives Miteinander erleben können? Wie können Fachberatungen unterstützend in diesem Bereich agieren? Die Perspektive der Fachberatungen auf das Themenfeld ist dabei zentral. Erfahrungen, Praxisanregungen und auch eine kritische Würdigung des Konzepts der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft sollen miteinander ausgetauscht werden. Fragen, die wir miteinander diskutieren wollen, sind u. a.: - Was wollen Eltern eigentlich von Kindertageseinrichtungen? - Was verstehen Eltern unter Qualität in der Kindertagesbetreuung? - Warum lohnt es sich, die Perspektive von und auf Eltern stärker einzunehmen? - Wie zeigt sich die Interaktion zwischen Erzieher*innen und Eltern und was lässt sich daraus ableiten?

     
    Veranstaltungen Mai 2020
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. A3-384 /20
    Resilienz - die Trotz-alledem-Kraft!
    Resilienz - gerade in einer Krisenzeit ist dieses... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-060 /20
    Online-Arbeitstagung: Die AWO in der Ganztagsschule - Herausforderungen und Chancen
    Als Träger der Jugendhilfe haben viele AWO... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-180A/20
    Führen in und nach Turbulenzen - Online Workshop zur Reflexion der Corona-Krise
    Die letzten Wochen sind durch spannungsreiche ... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-065 /20
    Netzwerktagung: Familienbildung
    Gutes tun - und darüber reden!
    Die jährliche Netzwerktagung dient sowohl der... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-100 /20
    Managementkompetenz für Führungskräfte, Reihe L
    Weiterbildung zum*r Sozialwirt*in
    Zertifikatsreihe in Kooperation mit der Alice Salomon Hochschule Berlin
    Führungskräfte in der Sozialwirtschaft sind mehr... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-066 /20
    Arbeitstagung: Kindertagespflege
    Die Kindertagespflege hat u.a. durch das... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-231 /20
    QB-Update 1 - Online-Workshop DIN EN ISO 9004
    Qualitätsbeauftragte übernehmen eine zentrale... weiter..
    Download AWO qualifiziert 2020 Migration