Kursdetails

    SEMINAR-NR. A2-773A/19

    Familiennachzug von Geflüchteten

    Wann
    12.08.2019, 14:00 Uhr - 15.08.2019, 14:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Mitarbeiter*innen aus den Migrationsfachdiensten und in der Flüchtlingssozialarbeit
     
    Leitung
    Würdinger, Andrea
     
    Zuständig
    Thomas Heser
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    inkl. Seminarverpflegung
     

    Vielen Geflüchteten, sei es während des Asylverfahrens oder aber nach Erhalt eines humanitären Aufenthaltstitels, stellt sich die Frage nach der Möglichkeit mit ihren Familienmitgliedern wieder gemeinsam leben zu können. Der Familiennachzug ist ein sehr oft angefragtes Beratungsthema, welches mit vielen rechtlichen, aber auch praktischen Hindernissen verknüpft ist. Um Fragen des Familiennachzugs zu beantworten und Taktiken zu entwickeln, braucht es Grundkenntnisse über den Ablauf des Asylverfahrens sowie über die anschließenden Aufenthaltstitel. Daher ist das Seminar ist in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil werden die Grundlagen des Asylverfahrens und die anschließenden Aufenthaltstitel dargestellt. Dabei wird genauer auf die materiellen Voraussetzungen und die Unterschiede zwischen der Flüchtlingsanerkennung, des subsidiären Schutzes und dem nationalen Abschiebverbot eingegangen. Ferner werden weitere humanitäre Aufenthaltstitel erörtert und der Zugang zum Arbeitsmarkt in den jeweiligen Verfahrensabschnitten dargestellt. Im zweiten Teil des Seminars geht es um den Familiennachzug. Dabei werden die rechtlichen Grundlagen sowie die sozialrechtlichen und individuellen Auswirkungen für die aufgenommenen Menschen dargestellt. Insbesondere wird die neuere Entwicklung des Familiennachzugs, auch nach der Rechtsprechung des EuGH erörtert. Das Seminar dient dem Austausch der praktischen Erfahrungen und soll die Berater*innen befähigen, zu Fragen der Familienzusammenführung einzelfallbezogen kompetent zu beraten. Zu den einzelnen Themenblöcken sollen Fälle aus der Praxis gelöst werden. Die Teilnehmer*innen werden gebeten, ihre praktischen Problemfälle vor der Veranstaltung zuzusenden, damit die Möglichkeit besteht, sie in der Fortbildung zu besprechen. Die Teilnehmer*innen sollen über ausreichend praktische Erfahrungen, z.B. in der ausländerrechtlichen Beratung und Begleitung in den Unterkünften oder Migrationsdiensten verfügen. Eine aktuelle Ausgabe des Ausländerrechts ist unbedingt mitzubringen. Evtl. vorhandene Landesregelungen und entsprechende Ausführungsvorschriften sind bitte ebenfalls mitzubringen. Für das Seminar werden keine Teilnahmebeiträge erhoben. Für die Seminarverpflegung im Tagungshaus wird gesorgt. Die Übernachtungskosten sowie Frühstück sind von den Teilnehmer*innen selbst zu tragen. Dies sind dann für drei Nächte 203,40 Euro. Bitte geben Sie auf dem Anmeldebogen die entsprechende Rechnungsadresse an.

     
    Veranstaltungen April 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30
       
    SEMINAR-NR. A2-774A/19
    Traumatisierten und vulnerablen geflüchteten Menschen begegnen
    Fachkräfte aus den Migrationsfachdiensten und der... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-068 /19
    Netzwerktagung Erziehungsberatung 2019
    Die Netzwerktagung Erziehungsberatung (NT EB)... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-060 /19
    Die AWO in der Ganztagsschule - Herausforderungen und Chancen
    Zur Bedeutung von Jugendhilfe im Aufbau von... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-744 /19
    Ausländer- und sozialrechtliche/Aufenthaltsrechtliche Beratung von Bürgerinnen und Bürgern aus der EU
    In der Veranstaltung werden die rechtlichen... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-384A/19
    Fördermöglichkeiten bei Aktion Mensch 2019 - Seminar für Profis
    Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter*innen, die... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-131 /19
    Steuerrecht gemeinnütziger Körperschaften - Grundlagen und aktuelle Themen
    Gemeinnützige Körperschaften stehen immer... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-711A/19
    JMD Fortbildungsreihe Nürnberg
    Workshop - Resilienzfördernde Faktoren
    Jugendmigrationsdienste begleiten und... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-065 /19
    Netzwerktagung Partizipation
    Die Absolvent*innen des "Projekts B" haben diese... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-656 /19
    Schulung und Beratung von pflegenden Angehörigen - Pflegeberatung gemäß § 45 SGB XI
    Das Pflegeversicherungsgesetz sieht im § 45 SGB... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-480 /19
    Fachkraft für offene Arbeit und frühe Bildungsbegleitung - Reihe D
    Seit mehr als 30 Jahren arbeiten in Deutschland... weiter..
    SEMINAR-NR. I6-560 /19
    Projekt B
    Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in stationären Einrichtungen der Hilfe zur Erziehung
    Qualifizierung zum*zur Beteiligungskoordinator*in - Reihe D
    Partizipation nimmt das Thema Machtverteilung in... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-231 /19
    QB Update 1 - Workshop Methoden und Werkzeuge
    In diesem Workshop stehen Methoden und Werkzeuge... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-186 /19
    Personalleitungs-Forum
    Die sichere Anwendung von Gesetzen und... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-821 /19
    Erfahrung für die Zukunft. Geschichte, Werte und Leitsätze der AWO praxisorientiert vermitteln.
    Das Ziel, Menschen für die Geschichte der AWO zu... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-069 /19
    Netzwerktagung: Familienbildung goes digital?
    Die jährliche Netzwerktagung dient sowohl der... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-712A/19
    JMD Fortbildungsreihe Nürnberg
    Workshop - Rassismuskritische Arbeit
    Jugendmigrationsdienste begleiten und... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-066 /19
    Arbeitstagung Kindertagespflege
    Die Kindertagespflege hat u.a. durch das... weiter..
    SEMINAR-NR. A5-051 /19
    Arbeitstagung: Trends in der Arbeitsmarktpolitik (Frühjahr)
    Die Arbeitstagung greift den bewährten Ansatz der... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-150 /19
    Die Kunst des Führens - Erfolgreiche Personalführung in sozialen Organisationen (Reihe A)
    Sich selbst, Menschen und ganze Teams zu führen... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-803 /19
    Zugang zum Recht: Teilhabe- und Gesundheitsleistungen für geflüchtete Menschen mit Behinderungen vor, während und nach dem Asylverfahren
    Seit April 2016 unterstützt der AWO Bundesverband... weiter..
    SEMINAR-NR. P1-100 /19
    "Organisationsentwicklung durch Sozialraumorientierung - Die Sicht der Entscheider"-Transferworkshop
    Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem ESF-Projekt Fachkräftesicherung in der Altenhilfe durch Quartiersentwicklung (FaQuar)
    Was soll mit dem Transferworkshop erreicht... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-688A/19
    Bundesteilhabegesetz: Personal- und Vertragsrecht
    Von der ICF-orientierten Bedarfsermittlung über... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-012 /19
    Arbeitstagung AWO Schuldnerberatung 2019
    Die jährlich stattfindende Arbeitstagung der AWO... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-772A/19
    Einführung in die Grundlagen des deutschen Asylverfahrens
    Das Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie das... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-534A/19
    Wie mache ich mein Frauenhaus digital sicher? - Schutz vor Cyberstalking und Gewalt im Netz
    Immer wieder werden Frauen über technische... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-689A/19
    Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit der WHO
    Die internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-178 /19
    Kritik- und Konfliktgespräche professionell führen
    Es ist eine interessante und dennoch nicht immer... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-685 /19
    FAQ Room - Bundesteilhabegesetz
    Das Bundesteilhabegesetz produziert eine ganze... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-270 /19
    Wenn Gespräche schwierig werden
    Personenzentrierte und bedarfsorientierte Kommunikation
    Warum erscheint es manchmal so schwer ... - mit... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration