Kursdetails

    SEMINAR-NR. A6-558 /20

    Medienpädagogische Einrichtungskonzepte - Die eine Antwort auf (fast) alle Fragen zum Thema Medienkompetenz?

    Wann
    05.02.2020, 14:00 Uhr - 07.02.2020, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, inbesondere der Erziehungshilfe, der Jugendsozialarbeit und der Hortbetreuung
     
    Leitung
    Dr. Tournier, Nadine
     
    Zuständig
    Hubert Lautenbach
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    190 € (Externe: 220 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Die digitalisierten Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen stellen uns vor vielfältige Herausforderungen. Umso mehr gilt es, Kinder und Jugendliche zu befähigen, sich in diesen souverän bewegen zu können. Medienkompetenzförderung ist daher auch als wichtige Querschnittsaufgabe der Erziehungshilfen zu verstehen. Im pädagogischen Einrichtungsalltag ergeben sich für Fachkräfte allerdings häufig eine Reihe von Fragen: - Ab wann lässt sich bei intensiver Mediennutzung von Sucht sprechen? - Wie können Kinder und Jugendliche im Fall von Cybermobbing unterstützt werden und wie sieht eine altersgerechte Präventionsarbeit aus? - Welche möglichen Ressourcen und Risiken eröffnet die Nutzung digitaler Medien in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen der Zielgruppe - Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind für die eigene pädagogische Arbeit relevant, um Handlungssicherheit zu gewinnen? Ziel des Seminars ist es, orientiert an den Bedarfen und Erfahrungen der Teilnehmenden, die Potenziale und Herausforderungen im Umgang mit digitalen Medien konstruktiv und praxisorientiert zu reflektieren. Die Verankerung konzeptueller Grundlagen in den Einrichtungen bietet im Einrichtungsalltag für alle Beteiligten eine Reihe von Vorteilen, u.a. Handlungssicherheit, Transparenz und Klärung von Zuständigkeiten. Die Teilnehmenden werden bei dem Auftakt zur Entwicklung eines ressourcen- und bedarfsorientierten medienpädagogischen Einrichtungskonzeptes fachlich, individuell und kreativ begleitet. Die Veranstaltung basiert auf neusten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis. Dabei stehen der Einrichtungsalltag und der fachliche Austausch im Fokus.

     
    Veranstaltungen Dezember 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31
       
    SEMINAR-NR. A1-011 /20
    Arbeitstagung: AWO Suchthilfe und Wohnungsnotfallhilfe
    Die Themen der regelmäßig stattfindenden... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-012A/20
    Arbeitsgruppe AWO CMA und Wohnungsnotfallhilfe
    SEMINAR-NR. A1-013A/20
    Arbeitsgruppe AWO Suchtberatungsstellen
    Vorläufige Tagesordnung: TOP 1: Begrüßung TOP... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-687 /20
    Umsetzung Bundesteilhabegesetz: Wirksamkeit plausibel machen - aber wie?
    Durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) wird die... weiter..
    SEMINAR-NR. I2-810A/20
    Ausländer- und Sozialrecht für EU-Bürger*innen 1 + 2
    Einreise, Aufenthalt und Arbeitsmarktzugang von... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-014A/20
    4. AWO Austausch-und Vernetzungstagung der Quartiersentwickler*innen
    Zwischen 2012 und 2019 initiierten die... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-779A/19
    Die Dublin-Verordnung
    Diese Fortbildung beschäftigt sich mit den... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-533 /19
    Häusliche Gewalt: Hinsehen - Erkennen - Ansprechen - Vermitteln
    Hintergründe und Auswirkungen häuslicher Gewalt
    Das Seminar ist zwei grundlegenden Zielen... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-387 /19
    DHW-Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung
    Um neue*n Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-470 /19
    Kinderstube der Demokratie - Qualifizierung von Multiplikator*innen für Partizipation in Kitas
    Reihe G
    In Kooperation mit der Fachhochschule Kiel, Reihe... weiter..
    SEMINAR-NR. A5-692A/19
    "? und die Jugendlichen, die zu uns kommen werden immer schwieriger" - Maßnahmen am Übergang Schule-Beruf mit bindungsverletzten Jugendlichen
    Frühe Bindung und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-778A/19
    Politische und rechtliche Rahmenbedingungen der Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen und EU-Bürger*innen
    Bei der Beratung von Geflüchteten, anderen... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-775A/19
    Das deutsche Asyl- und Aufenthaltsrecht - Aufbauschulung
    Die Aufbauschulung soll Kenntnisse und Fragen im... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-340 /19
    Netzwerkmanager*in im Sozialraum, Reihe E
    Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft beginnt... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-320 /19
    Case Management - Ein systematisches und kooperatives Beratungsverfahren, Reihe D
    Case Management soll Fachkräfte im Sozial- und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-282 /19
    Aufbauseminar Motivierende Gesprächsführung. Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-704 /19
    Wie wir Konflikte besser bewältigen
    Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    In diesem Workshop werden wir Ihre Erfahrungen mit... weiter..
    Download AWO qualifiziert 2020 Migration