Kursdetails

    SEMINAR-NR. A1-501 /20

    ICF als Grundlage des Assistenzbedarfs und der Hilfebedarfs-/Förderplanung für Kinder und Jugendliche

    Wann
    26.02.2020, 10:00 Uhr - 26.02.2020, 17:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fachkräfte aus allen Bereichen der pädagogischen und therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Mitarbeiter*innen von Leistungsträgern
     
    Leitung
    Prof. Dr. Seidel, Andreas
     
    Zuständig
    Cordula Schuh
     
    Ort
    WeiberWirtschaft eG, Berlin
     
    TN-Beitrag
    180 € (Externe: 200 €) inkl. Seminarverpflegung, ohne Übernachtung
     

    Die ICF-orientierte Bedarfsermittlung ist heute die methodische Grundlage in der Hilfeplanung der Rehabilitationsträger, um die Situation von Menschen mit Behinderungen ganzheitlich erfassen zu können. Eine solche Hilfeplanung ist personenzentriert und partizipationsorientiert. Die ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) ist damit auch die unverzichtbare Grundlage im therapeutischen Prozess, der pädagogisch-therapeutischen Förder-, Reha- und Teilhabeplanung sowie zur Feststellung des Assistenzbedarfs für Kinder und Jugendliche mit einer (drohenden) Behinderung. Ziele des ICF-Einführungsseminares sind: - Die Teilnehmer*innen kennen die ICF, ihren Aufbau und die internationalen Beweg- und Hintergründe ihrer Entwicklung und Nutzung sowie die Definition von Behinderung. - Die Teilnehmer*innen haben anhand von eigenen Fallbeispielen geübt, Behinderungen als Teilhabeeinschränkungen ICF-basiert zu beschreiben. - Sie haben erste Ideen entwickelt, wie eine multiprofessionelle Abstimmung zwischen den Fachleuten und mit den Klient*innen bzw. ihren Erziehungsberechtigten in ihrer Einrichtung/ihrem Dienst zu organisieren ist. Nach einer theoretischen Einführung arbeiten wir in Kleingruppen. Die Teilnehmer*innen erhalten im Vorfeld die Möglichkeit, eigene, anonymisierte Fallbeispiele und/oder Berichte einzureichen. Zusätzliche, inhaltliche Themenschwerpunkte können ebenfalls vorher mitgeteilt werden.

     
    Veranstaltungen Dezember 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31
       
    SEMINAR-NR. A1-011 /20
    Arbeitstagung: AWO Suchthilfe und Wohnungsnotfallhilfe
    Die Themen der regelmäßig stattfindenden... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-012A/20
    Arbeitsgruppe AWO CMA und Wohnungsnotfallhilfe
    SEMINAR-NR. A1-013A/20
    Arbeitsgruppe AWO Suchtberatungsstellen
    Vorläufige Tagesordnung: TOP 1: Begrüßung TOP... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-687 /20
    Umsetzung Bundesteilhabegesetz: Wirksamkeit plausibel machen - aber wie?
    Durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG) wird die... weiter..
    SEMINAR-NR. I2-810A/20
    Ausländer- und Sozialrecht für EU-Bürger*innen 1 + 2
    Einreise, Aufenthalt und Arbeitsmarktzugang von... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-014A/20
    4. AWO Austausch-und Vernetzungstagung der Quartiersentwickler*innen
    Zwischen 2012 und 2019 initiierten die... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-779A/19
    Die Dublin-Verordnung
    Diese Fortbildung beschäftigt sich mit den... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-533 /19
    Häusliche Gewalt: Hinsehen - Erkennen - Ansprechen - Vermitteln
    Hintergründe und Auswirkungen häuslicher Gewalt
    Das Seminar ist zwei grundlegenden Zielen... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-387 /19
    DHW-Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung
    Um neue*n Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-470 /19
    Kinderstube der Demokratie - Qualifizierung von Multiplikator*innen für Partizipation in Kitas
    Reihe G
    In Kooperation mit der Fachhochschule Kiel, Reihe... weiter..
    SEMINAR-NR. A5-692A/19
    "? und die Jugendlichen, die zu uns kommen werden immer schwieriger" - Maßnahmen am Übergang Schule-Beruf mit bindungsverletzten Jugendlichen
    Frühe Bindung und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-778A/19
    Politische und rechtliche Rahmenbedingungen der Beschäftigung von Drittstaatsangehörigen und EU-Bürger*innen
    Bei der Beratung von Geflüchteten, anderen... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-775A/19
    Das deutsche Asyl- und Aufenthaltsrecht - Aufbauschulung
    Die Aufbauschulung soll Kenntnisse und Fragen im... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-340 /19
    Netzwerkmanager*in im Sozialraum, Reihe E
    Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft beginnt... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-320 /19
    Case Management - Ein systematisches und kooperatives Beratungsverfahren, Reihe D
    Case Management soll Fachkräfte im Sozial- und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-282 /19
    Aufbauseminar Motivierende Gesprächsführung. Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-704 /19
    Wie wir Konflikte besser bewältigen
    Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    In diesem Workshop werden wir Ihre Erfahrungen mit... weiter..
    Download AWO qualifiziert 2020 Migration