Kursdetails

    SEMINAR-NR. I3-460 /19

    Kinderstube der Demokratie - Chancen und Herausforderungen für Kita-Leitungen
    Kurs C

    Wann
    12.03.2019, 14:00 Uhr - 17.05.2019, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Leitungskräfte von Kindertageseinrichtungen, die Partizipation nach dem Konzept "Die Kinderstube der Demokratie" umsetzen (wollen)
     
    Leitung
    Prof. Dr. Knauer, Raingard / Hansen, Rüdiger / Redecker, Sabine
     
    Zuständig
    Susanne Hecht
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    1240 € (Externe: 1430 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Partizipation ist ein Recht von Kindern und damit gleichzeitig eine Herausforderung für pädagogische Fachkräfte - insbesondere auch für Leitungen von Kindertageseinrichtungen. Die Gestaltung einer demokratischen Kita verlangt von Leitungen, sich gleichzeitig auf mehreren Ebenen mit Partizipation auseinanderzusetzen. Einerseits gilt es, die Partizipation von Kindern zu gestalten, also zu klären, welche Rechte den Kindern zustehen sollen und welche Strukturen und Prozesse im Alltag der Kita notwendig sind, damit sie ihre Rechte nutzen können. Andererseits hat die Beteiligung von Kindern stets auch Auswirkungen auf die Leitungstätigkeit selbst. Hier geraten schnell Fragen nach der Leitungsrolle in einer demokratisch organisierten Kita, nach den mit Partizipation verbun-denen Bildungsprozessen des Teams oder nach den Beteiligungsrechten der Eltern sowie der Fachkräfte selbst in den Blick. Die Partizipation von Kindern kann letztlich nur gelingen, wenn der Alltag in der gesamten Kita demokratisch gestaltet wird. Partizipation nach dem Konzept "Die Kinderstube der Demokratie" zu gestalten bietet Kita-Leitungen die Chance, ihre Einrichtung insgesamt zu einem lebendigen demokratischen Ort zu entwickeln. Ziele des zweiteiligen Seminars sind: - Für demokratische Prozesse in der gesamten Kita zu sensibilisieren - Die Rolle als Kita-Leitung in Bezug auf die Partizipation von Kindern, Eltern und Fachkräften zu klären - Möglichkeiten zu erarbeiten, Demokratiebildungsprozesse des Kita-Teams herauszufordern und zu begleiten - Die Bedeutung von Partizipation für Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung zu klären Themen der Fortbildung sind u.a.: - Partizipation und Leitung - Rechtliche Grundlagen für Partizipation von Kindern, Eltern und Fachkräften Modul 1 12.03. - 15.03.2019 Modul 2 14.05. - 17.05.2019

     
    Veranstaltungen März 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. A2-012 /19
    Arbeitstagung AWO Schuldnerberatung 2019
    Die jährlich stattfindende Arbeitstagung der AWO... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-772A/19
    Einführung in die Grundlagen des deutschen Asylverfahrens
    Das Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie das... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-534A/19
    Wie mache ich mein Frauenhaus digital sicher? - Schutz vor Cyberstalking und Gewalt im Netz
    Immer wieder werden Frauen über technische... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-689A/19
    Anwendung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit der WHO
    Die internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-178 /19
    Kritik- und Konfliktgespräche professionell führen
    Es ist eine interessante und dennoch nicht immer... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-685 /19
    FAQ Room - Bundesteilhabegesetz
    Das Bundesteilhabegesetz produziert eine ganze... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-270 /19
    Wenn Gespräche schwierig werden
    Personenzentrierte und bedarfsorientierte Kommunikation
    Warum erscheint es manchmal so schwer ... - mit... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-845 /19
    Abstinenz und Lebensfreude - Wie geht das?!
    Dieser Workshop ist eine Einladung für... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-384 /19
    Resilienz Basistraining
    Der Arbeitsalltag vieler Mitarbeiter*innen im... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-558 /19
    Medienpädagogische Konzepte für Einrichtungen der Jugendhilfe
    Die Befähigung von Kindern und Jugendlichen zu... weiter..
    SEMINAR-NR. I1-650 /19
    Pflege- und Seniorenberatung
    Pflege- und Seniorenberatung ist vor dem... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-771A/19
    Das deutsche Asyl- und Aufenthaltsrecht - Aufbauschulung
    Die Aufbauschulung soll Kenntnisse und Fragen im... weiter..
    SEMINAR-NR. V4-010 /19
    Netzwerktagung AWO-QM
    Die Netzwerktagung AWO-QM bietet eine bundesweite... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-531 /19
    Beratung nach dem Schwangerschaftskonfliktgesetz - Grundqualifizierung
    Vor dem Hintergrund der gesetzlichen... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-801 /19
    Datenschutz in der Beratung
    In der Fortbildung geht es um das immer wichtiger... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-851 /19
    Themenseminar für Anwender*innen der ZMAV Webanwendung
    - Erstellen eigener Wordvorlagen zur Verwendung in... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-460 /19
    Kinderstube der Demokratie - Chancen und Herausforderungen für Kita-Leitungen
    Kurs C
    Partizipation ist ein Recht von Kindern und damit... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-061 /19
    Offene Jugendarbeit - miteinander - voneinander - füreinander
    Der AWO Bundesverband hat eine Bestandsaufnahme... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-850 /19
    ZMAV - Komplett-Schulungen für Anwender*innen der ZMAV Webanwendung
    Die Komplettschulung besteht aus einer Grund- und... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-067 /19
    Netzwerktagung ambulante und teilstationäre Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff.
    Die Netzwerktagung versteht sich als bundesweites... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-200 /19
    Ausbildung zum*zur Qualitätsbeauftragten - Kursreihe A
    Qualitätsbeauftragte (QB) sind in allen... weiter..
    SEMINAR-NR. P1-906 /19
    FaQuar - Qualifizierungsmodul 6:
    Interkulturelle Öffnung und Inklusion als zentrales Prinzip der Personal- und Organisationsentwicklung
    Dieses Modul richtet sich an Personaler und... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration