Kursdetails

    SEMINAR-NR. I3-140 /19

    Fit für die Arbeitswelt 4.0?
    Innovationskraft und Führung in der AWO stärken

    Wann
    21.10.2019, 14:00 Uhr - 14.02.2020, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Führungskräfte, Geschäftsführungen, Vorstände
     
    Leitung
    Böhme, Insa Alea / Prof. Dr. Schumacher, Lutz
     
    Zuständig
    Karin Kaltenbach
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    1180 € (Externe: 1300 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Fit für die Arbeitswelt 4.0? Innovationskraft und Führung in der AWO stärken Fachkräftemangel, Digitalisierung, Wertewandel, technologische Revolutionen, unsichere Finanzierung, Wandel der Kundenwünsche - die Sozialwirtschaft steht vor vielen Herausforderungen. Für die Zukunftsfähigkeit von Organisationen sind deren Innovationskraft und Anpassungsfähigkeit von entscheidender Bedeutung. Diese wiederum hängen von der Motivation und dem Engagement der Mitarbeitenden ab. Nur motivierte und emotional gebundene Mitarbeiter bringen ihre Ideen ein und setzen sich für den Erfolg ihres Unternehmens ein. Inwieweit sich Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen identifizieren und sich engagieren, wird maßgeblich durch die Qualität der Führung und Unternehmenskultur entschieden. Wie kann sich die AWO als traditionsreicher, wertegebundener Verband einbringen in diesen dynamischen Prozess und seine Chancen ergreifen? Wie können neue Denkanstöße und ungewöhnliche Lösungen gesucht und umgesetzt werden? Wie kann ein nachhaltiges Innovationsmanagement entwickelt werden? In dem zweiteiligen Workshop werden die aktuellen Erkenntnisse zu den Merkmalen besonders innovativer und leistungsstarker Unternehmen vermittelt. Anhand von Fallstudien lernen Sie deren Geheimnisse kennen und wenden diese auf das eigene Unternehmen an. Kein Geheimnis ist es, dass sich die Rolle der Führung verändert. Hier steht ein tiefgreifendes Umdenken an: Die Führungskraft von morgen wird weniger machtvoll agieren können. Es gilt, Vertrauen zu gewinnen, flache Hierarchien zu schaffen, Selbstständigkeit und Beteiligung der Mitarbeiter*innen zu fördern. Sie werden in diese Thematik eingeführt und diskutieren über erfolgreiche Führungsansätze in agilen organisationalen Strukturen. Sie gehen der Frage nach, wie diese in Ihrer Organisation umgesetzt werden können und welche Veränderungen dazu notwendig sind. In diesem Workshop erhalten Sie zahlreiche Impulse zur Umsetzung für Ihre Praxis und vertiefen diese in Zusammenarbeit mit den Teilnehmenden. Reflektion, Vernetzung und Transfer bekommen dabei einen hohen Stellenwert. Teil 1: 21.10. - 24.10.2019 Teil 2: 11.02. - 14.02.2020

     
    Veranstaltungen Januar 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. V6-064 /19
    Netzwerktagung Stationäre Hilfen zur Erziehung 2019
    Die Netzwerktagung Stationäre Hilfen zur... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-687 /19
    Bundesteilhabegesetz: Personal- und Vertragsrecht
    Von der ICF-orientierten Bedarfsermittlung über... weiter..
    SEMINAR-NR. A4-251 /19
    Klimafreundliche Ernährung in Großküchen von stationären Pflegeeinrichtungen
    In stationären Pflegeeinrichtungen haben die... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-283 /19
    Konstruktive Beratung im Zwangskontext
    Menschen lassen sich nur schwer auf ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-681 /19
    ICF - Aufbau und Funktion
    Basis-Seminar: Kontext und Teilhabe
    Die ICF (Internationale Klassifikation der ... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-271A/19
    Medienarbeit mit Freiwilligen - Der Handyfilm
    Das Smartphone ist das von Jugendlichen am meisten... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-011 /19
    Jahrestagung: AWO Suchthilfe und Wohnungslosenhilfe
    Die Themen der regelmäßig stattfindenden... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-013 /19
    3. AWO Austausch-und Vernetzungstagung der Quartiersentwickler*innen
    Zwischen 2012 und 2018 initiierten die... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-557 /19
    Begleitung von traumatisierten Kindern und Jugendlichen in der Jugendhilfe
    "Jan flippt immer wieder aus und Sara ist manchmal... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-383 /19
    Aktion Mensch: Fördermöglichkeiten und hilfreiche Instrumente aus dem Projektmanagement für eine erfolgreiche Antragstellung
    Sie haben eine Idee, planen eine kleine Aktion... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-684 /19
    FAQ Room - Bundesteilhabegesetz
    Seminar ist bereits ausgebucht. Sie können... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-270A/19
    Medienarbeit mit Freiwilligen - Der Handyfilm
    Das Smartphone ist das von Jugendlichen am meisten... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration