Kursdetails

    SEMINAR-NR. I3-400 /19

    Kitamanagement
    Zertifikatsreihe N

    Wann
    21.10.2019, 14:00 Uhr - 15.10.2021, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Leitungskräfte von Tageseinrichtungen für Kinder
     
    Leitung
    Rohnke, Hans-Joachim / Ruhle, Anik / Lange, Claus / Pradel, Joachim / Dreiner-Tönnes, Beate
     
    Zuständig
    Karin Kaltenbach
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    3990 € (Externe: 4550 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     
    Download Seminarinfo

    Die Bedeutung und Aufgabenvielfalt der Leitungskräfte in Kitas haben in den letzten Jahren vermehrt an Aufmerksamkeit gewonnen. Vielfältige und ausführliche Kompetenzprofile wurden im Arbeitsfeld entwickelt, Studien weisen die Heterogenität und Komplexität des Anforderungsspektrums nach. Träger von Kitas wissen, dass eine Einrichtung mit einer guten und stabilen Leitung ein Garant für eine erfolgreiche Arbeit ist und schenken der Stellenbesetzung und Personalentwicklung besondere Aufmerksamkeit. Oft ist der*die Manager*in der Kita eine pädagogische Fachkraft, die im Arbeitsfeld verankert ist, sich jedoch in der Grundausbildung nicht mit Leitungshandeln auseinandergesetzt hat. Die Aufgaben des komplexen Leitungsalltags werden von daher nicht selten aus "dem Bauch heraus" erledigt, Kompetenzen dazu werden im Alltag gewonnen. Freiräume für die Reflexion und für die Weiterentwicklung der Leitungsrolle haben wenig Platz im täglichen Ablauf. Zudem bleibt das Arbeitsfeld durch aktuelle bildungs- und gesellschaftspolitische Veränderungen in Bewegung. Nach dem quantitativen Ausbau der Kitas für die Kleinsten rückt die Qualität der Bildung und Betreuung in den Fokus. Die pädagogischen Prozesse werden anspruchsvoller bei gleichzeitigem Fachkräftebedarf. Familie, Schule, Sozialraum, Inklusion, Partizipation, Sprachentwicklung, Vereinbarkeit und flexible Öffnungszeiten - dies sind nur einige Stichworte für die rasanten Entwicklungen, die im Arbeitsfeld stattfinden. Die langjährige und profunde Kenntnis dieses Spannungsfeldes sowie die Verknüpfung der Erkenntnisse des Sozialmanagements mit den spezifischen fachlichen Anforderungen bilden den curricularen Hintergrund für die vorliegende Zertifikatsreihe. Neben Themen wie Personalführung, Betriebswirtschaft, Team- und Organisationsentwicklung stehen in dem Modul "Kita im Wandel" aktuelle konzeptionelle und pädagogische Fragestellungen im Vordergrund. Wie ein roter Faden zieht sich durch die Zertifikatsreihe immer wieder die Gelegenheit, aus dem operativen Geschäft herauszutreten und durch Reflexion wertvolle Erkenntnisse zu erhalten, die Einfluss auf die Rolle und die Haltung haben. Außerdem wird durch Strukturierungshilfen und Prioritätensetzung wichtiges Handwerkszeug erlernt, das im Arbeitsalltag unterstützend eingesetzt werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Auseinandersetzung mit der Führungsrolle im Kita-Team. Haltungen werden überprüft und Kommunikationsprozesse eingeübt sowie Perspektiven erweitert. Im ersten Modul wird der Grundstein für die individuelle Projektarbeit gelegt, die in den weiteren Modulen thematisiert und vertieft wird. Die Präsentationen der Projektarbeiten sowie der Austausch mit geladenem Fachpersonal bilden den Rahmen für die Zertifikatsvergabe. Zertifikat: Voraussetzungen für den Zertifikatsabschluss sind: - Regelmäßige Teilnahme an den Modulen und Projektgruppen - Anfertigung einer schriftlichen Abschlussarbeit, die von der Kursleitung begleitet wird - Präsentation der Ergebnisse der Abschlussarbeit vor einem Fachpublikum Modul 1 Rahmenbedingungen und individuelles Rollenverständnis 21.10. - 25.10.2019 Modul 2 Kindertagesstätte im Wandel 17.02. - 21.02.2020 Modul 3 Teams leiten und professionell kommunizieren 20.04. - 24.04.2020 Modul 4 Qualitätsmanagement und -entwicklung 14.09. - 18.09.2020 Modul 5 Dienstleistung Kita ? BWL und Marketing 11.01. - 15.01.2021 Modul 6 Das Arbeitsfeld Kita 03.05. - 07.05.2021 Modul 7 Moderation und Präsentation 11.10. - 15.10.2021 Die ausführlichen Modulbeschreibungen finden Sie im Download Seminarinfo.

     
    Veranstaltungen Februar 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28
       
    SEMINAR-NR. A1-845 /19
    Abstinenz und Lebensfreude - Wie geht das?!
    Dieser Workshop ist eine Einladung für... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-384 /19
    Resilienz Basistraining
    Der Arbeitsalltag vieler Mitarbeiter*innen im... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-558 /19
    Medienpädagogische Konzepte für Einrichtungen der Jugendhilfe
    Die Befähigung von Kindern und Jugendlichen zu... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-150 /19
    Die Kunst des Führens - Erfolgreiche Personalführung in sozialen Organisationen (Reihe A)
    Sich selbst, Menschen und ganze Teams zu führen... weiter..
    SEMINAR-NR. I1-650 /19
    Pflege- und Seniorenberatung
    Pflege- und Seniorenberatung ist vor dem... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-771A/19
    Das deutsche Asyl- und Aufenthaltsrecht - Aufbauschulung
    Die Aufbauschulung soll Kenntnisse und Fragen im... weiter..
    SEMINAR-NR. V4-010 /19
    Netzwerktagung AWO-QM
    Die Netzwerktagung AWO-QM bietet eine bundesweite... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-531 /19
    Beratung nach dem Schwangerschaftskonfliktgesetz - Grundqualifizierung
    Vor dem Hintergrund der gesetzlichen... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-801 /19
    Datenschutz in der Beratung
    In der Fortbildung geht es um das immer wichtiger... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-851 /19
    Themenseminar für Anwender*innen der ZMAV Webanwendung
    - Erstellen eigener Wordvorlagen zur Verwendung in... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-460 /19
    Kinderstube der Demokratie - Chancen und Herausforderungen für Kita-Leitungen
    Kurs C
    Partizipation ist ein Recht von Kindern und damit... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-061 /19
    Offene Jugendarbeit - miteinander - voneinander - füreinander
    Der AWO Bundesverband hat eine Bestandsaufnahme... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-850 /19
    ZMAV - Komplett-Schulungen für Anwender*innen der ZMAV Webanwendung
    Die Komplettschulung besteht aus einer Grund- und... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-067 /19
    Netzwerktagung ambulante und teilstationäre Hilfen zur Erziehung nach §§ 27 ff.
    Die Netzwerktagung versteht sich als bundesweites... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-200 /19
    Ausbildung zum*zur Qualitätsbeauftragten - Kursreihe A
    Qualitätsbeauftragte (QB) sind in allen... weiter..
    SEMINAR-NR. P1-906 /19
    FaQuar - Qualifizierungsmodul 6:
    Interkulturelle Öffnung und Inklusion als zentrales Prinzip der Personal- und Organisationsentwicklung
    Dieses Modul richtet sich an Personaler und... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-064 /19
    Netzwerktagung Stationäre Hilfen zur Erziehung 2019
    Die Netzwerktagung Stationäre Hilfen zur... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-687 /19
    Bundesteilhabegesetz: Personal- und Vertragsrecht
    Von der ICF-orientierten Bedarfsermittlung über... weiter..
    SEMINAR-NR. A4-251 /19
    Klimafreundliche Ernährung in Großküchen von stationären Pflegeeinrichtungen
    In stationären Pflegeeinrichtungen haben die... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-283 /19
    Konstruktive Beratung im Zwangskontext
    Menschen lassen sich nur schwer auf ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-681 /19
    ICF - Aufbau und Funktion
    Basis-Seminar: Kontext und Teilhabe
    Die ICF (Internationale Klassifikation der ... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration