Kursdetails

    SEMINAR-NR. I3-350 /20

    Systemisch Denken und Handeln in der Sozialen Arbeit

    Wann
    26.10.2020, 14:00 Uhr - 24.03.2021, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Mitarbeiter*innen aus Beratung, Betreuung, Therapie und Verwaltung in sozialen Arbeitsfeldern und Heilberufen
     
    Leitung
    Stone, Mara
     
    Zuständig
    Susanne Hecht
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    1280 € (Externe: 1480 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     
    Download Seminarinfo

    Diese systemische Schulung vermittelt Menschen, die in Betreuung oder Beratung tätig sind, systemische Haltungen, Handlungsoptionen und Methoden. Diese befähigen, konstruktiv mit herausfordernden Situationen in den verschiedenen sozialen Arbeitsfeldern umzugehen, und beugen Erschöpfung und Resignation vor. Systemisch geschulte Menschen können besser erkennen, wo ihre Grenzen sind. Sie achten auf Teufelskreise und steigen aktiv aus ihnen aus. Sie entdecken Gestaltungsmöglichkeiten und finden bestenfalls zu einer frohen, gelassenen Haltung. So gesund zu arbeiten, bedeutet auch für Arbeitgeber*innen weniger Ausfälle durch stressbedingte Krankheit und trägt gleichermaßen zu mehr Teamfähigkeit bei. In der Reihe werden dazu eigene Denkstrukturen und Verhaltensweisen aus dem Berufsalltag reflektiert. Wir spüren Glaubenssätze und automatische Reaktionen auf und lernen wahrzunehmen, was wirklich IST. Dann können wir erkennen, welche alten Muster wir in uns haben und sie auf ihre nützlichen und hinderlichen Anteile untersuchen. Lässt man zwischen Reiz und Reaktion einen Raum, kann begonnen werden, alternative Handlungsweisen zu erforschen und so ein Mehr an Gestaltungsfreiheit zu gewinnen. Anstelle von Hilflosigkeit und Erschöpfung wird Gestaltung und Wirksamkeit möglich. Zwischen den Modulen laden "Hausaufgaben" ein, veränderte Sicht- und Denkweisen zu üben und neue Handlungsoptionen auszuprobieren. Modul 1: Grundannahmen und Haltung der systemischen Arbeit Mo., 26.10. - Mi., 28.10.2020 Modul 2: Systemische Teambetrachtung und kollegiale Beratung Mo., 07.12. - Mi., 09.12.2020 Modul 3: Systemisches Selbstcoaching und Achtsamkeit Mo., 25.01. - Mi., 27.01.2021 Modul 4: Reflexion und Praxisforum Mo., 22.03. - Mi., 24.03.2021

     
    Veranstaltungen Mai 2020
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. A3-384 /20
    Resilienz - die Trotz-alledem-Kraft!
    Resilienz - gerade in einer Krisenzeit ist dieses... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-060 /20
    Online-Arbeitstagung: Die AWO in der Ganztagsschule - Herausforderungen und Chancen
    Als Träger der Jugendhilfe haben viele AWO... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-180A/20
    Führen in und nach Turbulenzen - Online Workshop zur Reflexion der Corona-Krise
    Die letzten Wochen sind durch spannungsreiche ... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-065 /20
    Netzwerktagung: Familienbildung
    Gutes tun - und darüber reden!
    Die jährliche Netzwerktagung dient sowohl der... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-100 /20
    Managementkompetenz für Führungskräfte, Reihe L
    Weiterbildung zum*r Sozialwirt*in
    Zertifikatsreihe in Kooperation mit der Alice Salomon Hochschule Berlin
    Führungskräfte in der Sozialwirtschaft sind mehr... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-066 /20
    Arbeitstagung: Kindertagespflege
    Die Kindertagespflege hat u.a. durch das... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-231 /20
    QB-Update 1 - Online-Workshop DIN EN ISO 9004
    Qualitätsbeauftragte übernehmen eine zentrale... weiter..
    Download AWO qualifiziert 2020 Migration