Kursdetails

    SEMINAR-NR. A2-775A/18

    Familiennachzug von Geflüchteten

    Wann
    02.07.2018, 14:00 Uhr - 05.07.2018, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Mitarbeiter*innen aus den Migrationsfachdiensten und in der Flüchtlingssozialarbeit
     
    Leitung
    Würdinger, Andrea
     
    Zuständig
    Thomas Heser
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    inkl. Seminarverpflegung
     
    Download Seminarinfo

    Vielen Geflüchteten, sei es während des Asylverfahrens oder aber nach Erhalt eines humanitären Aufenthaltstitels, stellt sich die Frage nach der Möglichkeit mit ihren Familienmitgliedern wieder gemeinsam leben zu können. Der Familiennachzug ist ein sehr oft angefragtes Beratungsthema, welches mit vielen rechtlichen, aber auch praktischen Hindernissen verknüpft ist. Um Fragen des Familiennachzugs zu beantworten und Taktiken zu entwickeln, braucht es Grundkenntnisse über den Ablauf des Asylverfahrens sowie über die anschließenden Aufenthaltstitel. Daher ist das Seminar in zwei Teile aufgeteilt. Im ersten Teil werden die Grundlagen des Asylverfahrens und die anschließenden Aufenthaltstitel dargestellt. Dabei wird genauer auf die materiellen Voraussetzungen und die Unterschiede zwischen der Flüchtlingsanerkennung, des subsidiären Schutzes und dem nationalen Abschiebverbot eingegangen. Ferner werden weitere humanitäre Aufenthaltstitel erörtert und der Zugang zum Arbeitsmarkt in den jeweiligen Verfahrensabschnitten dargestellt. Im zweiten Teil des Seminars geht es um den Familiennachzug. Dabei werden die rechtlichen Grundlagen sowie die sozialrechtlichen und individuellen Auswirkungen für die aufgenommenen Menschen dargestellt. Insbesondere wird die neuere Entwicklung des Familiennachzugs, auch nach der Rechtsprechung des EuGH erörtert. Das Seminar dient dem Austausch der praktischen Erfahrungen und soll die Berater*innen befähigen, zu Fragen der Familienzusammenführung einzelfallbezogen kompetent zu beraten. Zu den einzelnen Themenblöcken sollen Fälle aus der Praxis gelöst werden. Die Teilnehmer*innen werden gebeten, ihre praktischen Problemfälle vor der Veranstaltung bis zum 18.06.2018 an lydia.zimmermann@awo.org zu senden, damit die Möglichkeit besteht, sie in der Fortbildung zu besprechen. Die Teilnehmer*innen sollen über ausreichend praktische Erfahrungen, z.B. in der ausländerrechtlichen Beratung und Begleitung in den Unterkünften oder Migrationsdiensten verfügen. Eine aktuelle Ausgabe des Ausländerrechts ist unbedingt mitzubringen. Evtl. vorhandene Landesregelungen und entsprechende Ausführungsvorschriften sind bitte ebenfalls mitzubringen.

     
    Veranstaltungen Juni 2018
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A1-653 /18
    Pflege- und Seniorenberatung: Inhalte der Pflege- und Seniorenberatung
    Modul 2, Präsenzphase 1
    Modul 2: Inhalte der Pflege- und... weiter..
    SEMINAR-NR. A5-692A/18
    Und keiner kann's glauben - Stressfaktor Arbeitslosigkeit
    Gesundheitsgespräche sowie Stressmanagement für Arbeitslose
    Die gesundheitliche Situation von arbeitslosen... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-235A/18
    Ausbildung zum*zur internen Auditor*in
    Die regelmäßige Überwachung der Verwirklichung... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-775A/18
    Familiennachzug von Geflüchteten
    Vielen Geflüchteten, sei es während des... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-122 /18
    Managementkompetenz für Führungskräfte, Reihe J
    Modul 2: Personalführung - Führung und Vertrauen
    "Nur wer sich selbst gut führen kann, kann auch... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-824 /18
    Ausbildung für die ehrenamtliche Mitarbeit in der Suchthilfe
    Seminar 4: Zielgruppen der ehrenamtlichen Tätigkeit
    SEMINAR-NR. A2-701 /18
    Mit professioneller Haltung beraten - Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    Die Migrationsfachdienste sind die ersten... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-661A/18
    DHW-Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung
    Um neue*n Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-155 /18
    Follow up: Die Kunst des Führens - Reflexionsseminar
    Unabhängig davon, wann Sie gemeinsam in "Ihrer... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-802 /18
    Geschichte im Gedächtnis - Workshop zur Erinnerungskultur
    Workshop in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-683 /18
    ICF als Grundlage des Assistenzbedarfs und der Hilfebedarfs-/Förderplanung für Kinder und Jugendliche
    Einführungsseminar
    Nicht erst seit der Verabschiedung des... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-530 /18
    Methoden und Materialien für die sexualpädagogische Arbeit - Grundqualifizierung Sexualpädagogik
    Das Seminar richtet sich an Fachkräfte, die mit... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-170 /18
    Von der Fach- zur Führungskraft
    Praxisseminar für angehende Führungskräfte
    Der Wechsel aus dem Kreis der Kolleginnen und... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-060 /18
    Arbeitstagung: Die AWO in der Ganztagsschule - Herausforderungen und Chancen
    Zur Bedeutung von Jugendhilfe im Aufbau von... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-131 /18
    Steuerrecht gemeinnütziger Körperschaften - Grundlagen und aktuelle Themen
    Gemeinnützige Körperschaften stehen immer... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-525 /18
    Netzwerktagung: Gemeinsam stark für Familien!
    Diese Netzwerktagung dient sowohl der stärkeren... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-701A/18
    Zugang zum Recht - Teilhabe- und Gesundheitsleistungen für geflüchtete Menschen mit Behinderungen vor, während und nach dem Asylverfahren
    Ausgebucht! Dieses Seminar ist ausgebucht. Es... weiter..
    Download Programm 2018