Kursdetails

    SEMINAR-NR. A3-235 /19

    Ausbildung zum*zur internen Auditor*in

    Wann
    02.09.2019, 14:00 Uhr - 06.09.2019, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Qualitätsbeauftragte und Leitungskräfte, die interne Audits durchführen oder künftig durchführen sollen.
     
    Leitung
    Pradel, Joachim
     
    Zuständig
    Karin Kunert
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    960 € (Externe: 1100 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Qualitätsmanagementsysteme regelmäßig zu kontrollieren, wie sie umgesetzt werden und wie wirksam sie sind, fordert nicht nur die DIN EN ISO 9001 und die AWO-Norm "Führung und Organisation", sondern ist vor allem eine wichtige Grundlage, um ein System zu bewerten und Verbesserungspotenziale zu erkennen. Anders als alle anderen Informationsquellen wie Kundenzufriedenheit, Ereignisse (Fehler, Reklamationen, Anregungen) oder Prozesscontrolling liegt bei einem internen Audit der Fokus nicht auf einzelnen Komponenten und Ergebnissen des Systems, sondern auf dem System selbst. Interne Auditor*innen tragen eine hohe Verantwortung für die Weiterentwicklung von Managementsystemen. Schwachstellen, die sie nicht entdecken und benennen, können nicht abgestellt, unbenannte Potenziale nicht genutzt werden. Die sorgfältige Wahrnehmung dieser Verantwortung und der damit verbundenen Aufgaben erfordert Wissen, Kompetenz und Erfahrung. Darum geht es in dieser Ausbildung. Sie behandelt folgende Inhalte: ? DIN EN ISO 19011 als Grundlage für die Auditierung von Managementsystemen - Auditprogramm - die Auditjahresplanung - Auditplan und Auditvorbereitung - Durchführung interner Audits, Feststellungen treffen und bewerten - Auditnachbereitung und Auditbericht - Verhalten in schwierigen Auditsituationen Akkreditierung und Zertifizierung Methodische Elemente sind: - Informationssequenzen durch den Referenten - Kleingruppenarbeit - praktischen Übungen - Rollenspiel WICHTIG Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zu dieser Ausbildung: 1. Diese Ausbildung vermittelt keine Kenntnis der DIN EN ISO 9001 und der AWO-Normen, diese werden bei den Teilnehmer*innen vorausgesetzt. 2. Diese Ausbildung ersetzt keine Zertifikatsausbildung, wie sie üblicherweise zur Berufung als Auditor*in von Zerti-fizierungsgesellschaften erforderlich ist.

     
    Veranstaltungen Juli 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31
       
    SEMINAR-NR. I6-580 /19
    Psychisch erkrankte Eltern und ihre Kinder
    Die Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-731A/19
    Verstehen und Handeln: Umgang mit türkeibezogenen Konflikten an Schulen
    Die Fortbildung setzt sich mit der Identifikation... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-715A/19
    JMD Fortbildungsreihe NRW - Workshop: Netzwerkarbeit
    Jugendmigrationsdienste begleiten und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-690A/19
    FAQ Room - Bundesteilhabegesetz
    Das Bundesteilhabegesetz produziert eine ganze... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-800 /19
    Grundlagen und neue Entwicklungen im SGB II
    Ein Gesetz kommt nicht zur Ruhe. Nicht nur die... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-773A/19
    Familiennachzug von Geflüchteten
    Vielen Geflüchteten, sei es während des... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-743 /19
    Ausländer- und sozialrechtliche/Aufenthaltsrechtliche Beratung für Drittstaatsangehörige
    Der Schwerpunkt dieses Seminarangebotes liegt auf... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-386 /19
    DHW-Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung
    Um neue*n Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration