Kursdetails

    SEMINAR-NR. A3-273 /19

    Gefühlserbschaften - Workshop zur Wirkungsgeschichte des Nationalsozialismus und zur Erinnerungskultur

    Wann
    22.05.2019, 11:00 Uhr - 23.05.2019, 16:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fach- und Führungskräfte, Ehrenamtlich Tätige aus der Sozialen Arbeit sowie sonstige Interessierte
     
    Leitung
    Wiegemann, Romina
     
    Zuständig
    Susanne Hecht
     
    Ort
    WeiberWirtschaft eG, Berlin
     
    TN-Beitrag
    65 € (Externe: 65 €) inkl. Seminarverpflegung
     

    Workshop in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST) Akteure der Sozialen Arbeit kommen in ihrer Tätigkeit unumgänglich mit aktuellen gesellschaftspolitischen Debatten in Berührung. Die Art und Weise der Kommunikation über aktuelle Spaltungen und Konflikte ist jedoch stark von der Vergangenheit geprägt und die Wahrnehmung der Gegenwart findet ebenso immer vor dem Hintergrund der Vergangenheit statt. Die Wirkungsgeschichte des Nationalsozialismus beeinflusst also heute noch die Positionierungen von Einzelnen sowie das Selbstbild der gesamten Gesellschaft. Das Erbe des Nationalsozialismus ist dabei in doppelter Hinsicht relevant: einerseits in der Familie zwischen den Generationen, andererseits in den öffentlichen Debatten, Erinne-rungsritualen sowie in den Selbstverständnissen von Bildungsinstitutionen. Dieser Workshop bietet den Teilnehmenden Erfahrungs- und Diskussionsraum im Hinblick auf die Bedeutung und die Ausdrucksformen der Erinnerungskultur. Auch die Erinnerung im öffentlichen Raum - in Form von thematischen Stadterkundungen oder Ausstellungsbesuchen - ist Teil der Veranstaltung.

     
    Veranstaltungen Januar 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. V6-064 /19
    Netzwerktagung Stationäre Hilfen zur Erziehung 2019
    Die Netzwerktagung Stationäre Hilfen zur... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-687 /19
    Bundesteilhabegesetz: Personal- und Vertragsrecht
    Von der ICF-orientierten Bedarfsermittlung über... weiter..
    SEMINAR-NR. A4-251 /19
    Klimafreundliche Ernährung in Großküchen von stationären Pflegeeinrichtungen
    In stationären Pflegeeinrichtungen haben die... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-283 /19
    Konstruktive Beratung im Zwangskontext
    Menschen lassen sich nur schwer auf ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-681 /19
    ICF - Aufbau und Funktion
    Basis-Seminar: Kontext und Teilhabe
    Die ICF (Internationale Klassifikation der ... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-271A/19
    Medienarbeit mit Freiwilligen - Der Handyfilm
    Das Smartphone ist das von Jugendlichen am meisten... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-011 /19
    Jahrestagung: AWO Suchthilfe und Wohnungslosenhilfe
    Die Themen der regelmäßig stattfindenden... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-013 /19
    3. AWO Austausch-und Vernetzungstagung der Quartiersentwickler*innen
    Zwischen 2012 und 2018 initiierten die... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-557 /19
    Begleitung von traumatisierten Kindern und Jugendlichen in der Jugendhilfe
    "Jan flippt immer wieder aus und Sara ist manchmal... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-383 /19
    Aktion Mensch: Fördermöglichkeiten und hilfreiche Instrumente aus dem Projektmanagement für eine erfolgreiche Antragstellung
    Sie haben eine Idee, planen eine kleine Aktion... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-684 /19
    FAQ Room - Bundesteilhabegesetz
    Seminar ist bereits ausgebucht. Sie können... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-270A/19
    Medienarbeit mit Freiwilligen - Der Handyfilm
    Das Smartphone ist das von Jugendlichen am meisten... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration