Kursdetails

    SEMINAR-NR. I3-170 /19

    Von der Fach- zur Führungskraft
    Praxisseminar für angehende Führungskräfte

    Wann
    16.09.2019, 14:00 Uhr - 21.11.2019, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Angehende Leitungskräfte mit Personalverantwortung
     
    Leitung
    Pradel, Joachim / Scheuble-Rudolph, Kathrin
     
    Zuständig
    Karin Kunert
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    1300 € (Externe: 1500 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Der Wechsel aus dem Kreis der Kolleg*innen zur*zum Vorgesetzten ist eine anspruchsvolle Herausforderung. Die neue Funktion schafft eine veränderte Situation, die neben Fachwissen ein hohes Maß an Führungskompetenzen verlangt: die Fähigkeit, eine fundierte Haltung einzunehmen und klar Stellung zu beziehen, Mitarbeiter*innen Orientierung, Rückhalt und Grenzen zu vermitteln, sie zu fördern und zu fordern. Ziel des Seminars ist es, das Bewusstsein für die neue Aufgabe zu schärfen und die Grundlage für eine gefestigte Haltung als Führungskraft zu legen. Dazu bietet die Seminarreihe neben kompakten Wissensinputs zu Führungsinstrumenten und deren Anwendung Gelegenheit zur Reflexion, zu kollegialem Austausch und konkreter Umsetzung durch praktisches Üben. Durch eine Projektaufgabe, die zwischen den beiden Modulen umgesetzt wird, können praktische Erfahrungen gesammelt, die erworbenen Fähigkeiten eingesetzt und das Instrument der kollegialen Beratung erfahren werden. Modul 1: Rolle und Selbstverständnis 16.09. - 19.09.2019 Dieses Modul bietet den Rahmen für eine intensive, angeleitete Auseinandersetzung der Teilnehmenden mit ihrem persönlichen Führungsverständnis. Modul 2: Führen in anspruchsvollen Situationen 18.11. - 21.11.2019 Die Präsentationen der Führungserfahrungen und der Projektaufgabe fokussiert die Interaktionen zwischen Führungskraft, Mitarbeiter*innen und Team. Die Teilnehmer*innen erhalten Gelegenheit, ihr Verhalten in konkreten Situationen unter bewusstem Einsatz von Techniken zu erproben und ihre Erfahrungen zu reflektieren.

     
    Veranstaltungen Juli 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31
       
    SEMINAR-NR. I6-580 /19
    Psychisch erkrankte Eltern und ihre Kinder
    Die Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen und... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-731A/19
    Verstehen und Handeln: Umgang mit türkeibezogenen Konflikten an Schulen
    Die Fortbildung setzt sich mit der Identifikation... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-715A/19
    JMD Fortbildungsreihe NRW - Workshop: Netzwerkarbeit
    Jugendmigrationsdienste begleiten und... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-690A/19
    FAQ Room - Bundesteilhabegesetz
    Das Bundesteilhabegesetz produziert eine ganze... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-800 /19
    Grundlagen und neue Entwicklungen im SGB II
    Ein Gesetz kommt nicht zur Ruhe. Nicht nur die... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-773A/19
    Familiennachzug von Geflüchteten
    Vielen Geflüchteten, sei es während des... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-743 /19
    Ausländer- und sozialrechtliche/Aufenthaltsrechtliche Beratung für Drittstaatsangehörige
    Der Schwerpunkt dieses Seminarangebotes liegt auf... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-386 /19
    DHW-Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung
    Um neue*n Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    Download Programm 2019

     

    Download AWO qualifiziert 2019 Migration