Kursdetails

    SEMINAR-NR. A4-261A/17

    Crashkurs Energie-/Umweltmanagement: Aufwand, Nutzen und Perspektiven von Energieaudit, ISO 50001 und EMAS

    Wann
    19.10.2017, 10:00 Uhr - 19.10.2017, 16:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Qualitätsmanagementbeauftragte, Energiebeauftragte, Energieauditoren sowie grundsätzlich interessierte Personen der AWO
     
    Leitung
    Dr. Kühnemann, Burkhard / Schmidt, Ulrich
     
    Zuständig
    Steffen Lembke
     
    Ort
    Plansecur-Tagungshaus Kassel; Druseltalstraße 150, 34131 Kassel-Bad Wilhelmshöhe
     
    TN-Beitrag
    175 € inkl. Seminarverpflegung
     

    Die seit 2015 für große Teile der AWO geltende Energieauditpflicht hat auch Energie- und Umweltmanagementsysteme in den Fokus gerückt. Denn, wer ein solches, nach ISO 50001 oder EMAS zertifiziertes System nachweisen kann, ist von der Energieauditpflicht befreit. Doch was bringen die beiden Systeme mit sich, wo liegt Ihr Nutzen gegenüber einem Energieaudit und welcher Mehraufwand ist mit ihrer Einführung verbunden? In einem eintägigen Crashkurs soll ein kompakter Überblick über die verschiedenen Ansätze gegeben werden. Dabei werden Energieaudit, ISO 50001 und EMAS gegenübergestellt, um Nutzen und Anwendbarkeit für Einrichtungen und Dienste der AWO zu diskutieren. Auch die jeweiligen Möglichkeiten einer Integration in bestehende Strukturen des AWO-QM sollen betrachtet werden.

     
    Veranstaltungen August 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. I3-400 /17
    Management von Tageseinrichtungen für Kinder
    Zertifikatsreihe - Kursreihe L
    Die Bedeutung und Aufgabenvielfalt der... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-681 /17
    ICF - Aufbau und Funktion. Konzeptentwicklung in der Hilfeplanung zur Teilhabe. Aufbauseminar
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    Download Programm 2017