Kursdetails

    SEMINAR-NR. A3-105 /18

    Organisationsentwicklung/Sozialmarketing I
    5. der Reihe Managementkompetenz für Führungskräfte

    Wann
    05.02.2018, 10:00 Uhr - 08.02.2018, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Führungskräfte mit Personal- und Budgetverantwortung
     
    Leitung
    Bueren, Paul J. / Märtin, René
     
    Zuständig
    Karin Kunert
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    680 € (Externe: 750 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Organisationsentwicklung Die Erfahrung zeigt, dass eine einfache und schnelle Lösung von Aufgaben einer sozialen Organisation nicht automatisch stabile Verbesserungen erzeugt. Die Beschäftigung mit der Theorie und Praxis der systemischen Organisationsentwicklung hilft, Erkenntnisse über den eigenen Betrieb zu erarbeiten, die nachhaltige Verbesserungsprozesse ermöglichen: - Grundlagen: Was meint "Organisation" - Theorie der systematischen Organisationsentwicklung - Praxisübungen zur Organisationsanalyse - OE - Prozesse und Zielsetzung Sozialmarketing Soziale/sozialwirtschaftlich tätige Organisationen stehen im Wettbewerb um knappe Ressourcen wie finanzielle Mittel, Klienten und Kunden, Personal, Aufmerksamkeit, Glaubwürdigkeit oder Vertrauen. Dabei wächst die Bedeutung von Non-Profit- oder Sozialmarketing zunehmend: Eine gelingende Wahrnehmungs- und Beziehungskommunikation entscheidet über die Identifikation mit dem jeweiligen Träger und dessen Mission. Und damit gleichermaßen darüber, welche Marktchancen das soziale Unternehmen/die soziale Organisation hat und ob es gelingt, Kunden wie Unterstützer zu gewinnen und zu binden. Die besondere Herausforderung ist dabei die glaubwürdige Verbindung von ideellen Aspekten (Werte), Organisationszielen und sozialen Dienstleis-tungen. Strategisch wie konzeptionell das Richtige zu tun setzt voraus, sich in den Grundlagen von Sozialmarketing wie Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Interessenvertretung und Fundraising hinreichend auszukennen. Theoretische Impulse und Good-Practice-Beispiele aus der Sozialwirt-schaft verschaffen einen fundierten Überblick und helfen dabei, eigene Konzeptionen zu entwickeln. Das Modul "Sozialmarketing" besteht aus vier Bausteinen, die sich auf die Module 5 und 9 verteilen und jeweils entweder bei den Inhalten der Organisationsentwicklung anknüpfen oder sie vorbereiten: - Selbstverständnis im Sozialmarketing: Vision, Mission, Reason Why - Marketing in der Sozialwirtschaft: Grundlagen (Aufgaben, Instrumente, Stakeholder) - Beziehungs- und Wahrnehmungskommunikation, Werte-Dialog, Identifikation - Anspruchsgruppen, Dialoggruppen, Zielgruppen - Nutzen und Benefits definieren und kommunizieren - Strategisch arbeiten: Analyse und Positionierung

     
    Veranstaltungen August 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31
       
    SEMINAR-NR. I3-400 /17
    Management von Tageseinrichtungen für Kinder
    Zertifikatsreihe - Kursreihe L
    Die Bedeutung und Aufgabenvielfalt der... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-681 /17
    ICF - Aufbau und Funktion. Konzeptentwicklung in der Hilfeplanung zur Teilhabe. Aufbauseminar
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    Download Programm 2017