Kursdetails

    SEMINAR-NR. A1-681 /18

    ICF - Aufbau und Funktion
    Basis-Seminar: Kontext und Teilhabe

    Wann
    19.02.2018, 12:00 Uhr - 20.02.2018, 16:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fach- und Führungskräfte aus Einrichtungen der Suchthilfe, Wohnungslosenhilfe, Psychiatrie, Behindertenhilfe und Jugendhilfe
     
    Leitung
    Dr. med. Kanitz, Rolf-Dieter
     
    Zuständig
    Kerstin Guderley
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    175 € (Externe: 195 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Die ICF (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) der WHO (Weltgesundheitsorganisation) beschreibt die komplexen Folgen von Gesundheitsproblemen und Behinderung als Wechselwirkungen zwischen körperlichen Funktionen, Fähigkeitsbeeinträchtigungen sowie Kontextfaktoren. Aufgrund ihrer multiprofessionellen Sprache und einer nicht stigmatisierenden, sondern ressourcenorientierten Herangehensweise kann die ICF zentrales Werkzeug für individuelle Teilhabeplanung sein. Basis-Seminar: Kontext und Teilhabe 19.02. - 20.02.2018 Die ICF ist eine wichtige Grundlage nicht nur für Rehabilitationseinrichtungen, sondern für alle, die an der Indikationsstellung und Erbringung von Leistungen und Teilhabe für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Behinderungen beteiligt sind. Im Basis-Seminar werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Grundkenntnisse der ICF vermittelt, sie erhalten eine Einführung in die Anwendung und es werden Übungen zur Fallkonzeption durchgeführt. Aufbau-Seminar: Konzeptentwicklung in der Hilfeplanung zur Teilhabe 27.09. - 28.09.2018 Die Konzeptentwicklung nach dem ICF-Modell ist eine wichtige Grundlage für verschiedene neue Hilfeplanverfahren. Das Seminar vermittelt die Grundlagen zur Nutzung der ICF. An Fallbeispielen werden exemplarisch ICF-Hilfekonzepte erarbeitet und die Lerninhalte auch des Basis-Seminars vertieft. Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbau-Seminar sind Grundkenntnisse der ICF.

     
    Veranstaltungen Oktober 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31
       
    SEMINAR-NR. A6-546 /17
    "Was fang' ich mit Dir an?" - Kinder und Jugendliche mit einer "depressiven Störung" in stationären Einrichtungen der Jugendhilfe
    Alle Jugendhilfeeinrichtungen, die im Bereich der... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-682A/17
    Das neue Bundesteilhabegesetz
    Das zweitägige Seminar soll sich einführend... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-780A/17
    Möglichkeiten der Unterstützung und Beratung von queeren geflüchteten Menschen
    Die Arbeitstagung bietet einen Überblick über... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-310 /17
    Case Management - Eine systematische und kooperative Beratungsmethode
    Zertifikatsreihe B
    Case Management ist zu einer methodischen... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-204 /17
    Ausbildung zum*zur Qualitätsbeauftragten, Kurs B
    Qualitätsbeauftragte (QB) sind in allen... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-532 /17
    Beratung nach dem Schwangerschaftskonfliktgesetz - Grundqualifizierung
    Vor dem Hintergrund der gesetzlichen... weiter..
    SEMINAR-NR. A6-586 /17
    Berufswahl heute - geht es auch weniger stereotyp? Gendersensible Berufsorientierung und Beratung im Übergang Schule - Beruf
    Frauen und Männer wählen unterschiedliche... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-776A/17
    Anhörungsvorbereitung von Asylsuchenden
    Die persönliche Anhörung hat eine sehr große... weiter..
    Download Programm 2018