Kursdetails

    SEMINAR-NR. A3-351A/17

    Modul 1: Handlungsstrategien für Fanprojektmitarbeiter*innen

    Wann
    23.10.2017, 14:00 Uhr - 25.10.2017, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Hauptamtliche Mitarbeiter*innen aus der Fanprojektarbeit und der offenen Jugendsozialarbeit
     
    Leitung
    Furmaniak, Angela / Speckin, Verina / Rodenbüsch, Jörg
     
    Zuständig
    Karin Kaltenbach
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    470 € (Externe: 470 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Fortbildung für Mitarbeiter*innen der sozialpädagogischen Fanprojekte nach dem Nationalen Konzept für Sport und Sicherheit (NKSS) in Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle Fanprojekte (KOS) Modul 1 Arbeits- und Strafrecht Fanprojektmitarbeiter*innen betreuen jugendliche Fußballfans ihren unterschiedlichsten Anforderungen und Bedürfnissen entsprechend. Auch wenn die Aufgaben und Kompetenzen konzeptionell festgelegt sind, ist der Ausgestaltung der Arbeit grundsätzlich ein großer Spielraum einzuräumen. Der erste Teil der Weiterbildung informiert über Arbeitsbedingungen und erläutert ohne großen Aufwand, welche arbeitsrechtlichen Grundlagen in der Fanarbeit eine Rolle spielen und welche Rechte und Pflichten Arbeitgeber und Arbeitnehmer dabei haben. Im zweiten Teil der Fortbildung wird das Augenmerk auf das Strafrecht gelegt. In der Theorie sind Sozialarbeiter*innen zur Verschwiegenheit verpflichtet, aber in der Praxis kommt es durchaus vor, dass sie von Polizei/Staatsanwaltschaft als Zeugen vorgeladen werden. Die Einbeziehung der sozialpädagogischen Fachkräfte bei der Aufklärung strafrechtsrelevanter Handlungen kann sie in ein Dilemma führen und hat möglicherweise Folgen für die professionelle Gestaltung der Beziehungsarbeit. In dem Spannungsfeld der Fußballfanarbeit ist das Vertrauen der jugendlichen Fans der Kern der sozialpädagogischen Arbeit. Wie also damit umgehen, wenn Fans sich öffnen und ggf. von geplanten Straftaten erzählen? Wie kann eine sichere rechtliche Basis für gegenseitiges Vertrauen aufgebaut werden? Und welche Rechte und Pflichten hat der*die Fanprojektmitarbeiter*in? Inhalte: - Arbeitsrechtliche Grundlagen für die Fanarbeit - Zeugnisverweigerungsrecht - Schweigepflicht - Schutz von klientenbezogenen Daten

     
    Veranstaltungen Juni 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A3-232 /17
    QB-Update 2 - SWOT-Analyse - Risiko eindämmen und Chancen nutzen
    Qualitätsbeauftragte übernehmen eine zentrale... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-170 /17
    Von der Fach- zur Führungskraft
    Praxisseminar für angehende Führungskräfte
    Der Wechsel aus dem Kreis der Kolleginnen und... weiter..
    SEMINAR-NR. V6-065 /17
    Netzwerktagung Projekt B - Beteiligungskoordination
    Die Absolvent*innen der Kursreihe A von "Projekt... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-831 /17
    Selbsthilfe Sucht - Der Umgang mit dem Neuen
    Die Selbsthilfegruppen Sucht sind in den letzten... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-825A/17
    Einzelbegleitung im Engagement mit Geflüchteten - Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Viele Koordinator*innen machen derzeit die... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-701A/17
    Mit professioneller Haltung beraten - Qualifizierung für Migrationsfachdienste
    Die Migrationsfachdienste sind die ersten... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-381 /17
    Konstruktive Beratung im Zwangskontext
    Menschen lassen sich nur schwer auf ein... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-670 /17
    Unterstützungsworkshop: DHW Konzept- und Antragstellung im Bereich der Quartiersentwicklung aus der Altenhilfe
    Um neue Antragsteller*innen im Bereich... weiter..
    SEMINAR-NR. I6-581 /17
    Bindungstheoretische Ansätze und Methoden in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien - Kursreihe in 4 Teilen (Zertifikatskurs)
    Die Bindungsforschung erlebt eine Renaissance in... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-155 /17
    Die Kunst des Führens - Vertiefungsseminar: Teamentwicklung aktiv gestalten - nach der Teamentwicklung ist vor der Teamentwicklung
    Sie wissen um Ihr Team. Sie kennen die Stärken... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-560 /17
    Hauswirtschaft - ein Teil vom Ganzen, Herausforderungen im Arbeitsalltag
    In Einrichtungen der Jugendhilfe erbringen die... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-460 /17
    Kinderstube der Demokratie
    Qualifizierung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren für Partizipation in Kitas - Reihe E
    Partizipation ist schon in... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-561 /17
    Hier kommt alles zusammen: Verwaltungskraft in Beratungsstellen, NEU: inkl. Trainingstag zum telefonischen Erstkontakt und zur Anamneseerhebung
    Wenn es um den ersten Kontakt mit Anfragenden oder... weiter..
    Download Programm 2017