Kursdetails

    SEMINAR-NR. I3-390 /18

    Entspannt kraftvoll bleiben - Gesundes Selbstmanagement praktisch gestalten

    Wann
    23.05.2018, 14:00 Uhr - 26.10.2018, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Fach- und Führungskräfte sowie sonstige Interessierte
     
    Leitung
    Armbruster, Kareen
     
    Zuständig
    Susanne Hecht
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    880 € (Externe: 1000 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     
    Download Seminarinfo

    Kennen Sie das? - Sie gehören zu den Menschen, die hochmotiviert sind und sich schnell für alles verantwortlich fühlen. - Sie sind gefordert, permanent für andere da zu sein, Erwartungen zu erfüllen, präsent zu sein. - Sie haben dabei das Gefühl, mehr zu geben, als Sie haben. - Die Anforderungen und das Arbeitstempo sind gestiegen, Ihr Anstrengungslevel ist kontinuierlich zu hoch. Damit sind Sie nicht allein. Wenn Sie lernen wollen, wie Sie engagiert dabeibleiben und sich zugleich für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit einsetzen können, sind Sie in diesem Seminar richtig: Hier geht es um Sie! Gerade bei Menschen, die ihre Arbeit lieben und viel geben wollen, geraten die eigenen Ressourcen oft aus dem Blick. Umso wesentlicher wird die Fähigkeit, achtsam mit sich umzugehen, auch körperliche Warnzeichen ernst zu nehmen und vernünftige Grenzen zu setzen. Dieses zweiteilige Seminar lädt Sie dazu ein, Ihr Pflichtgefühl mit gesunder Selbstsorge in Einklang zu bringen. Hier können Sie sich austauschen, Neues ausprobieren, manches optimieren und viel dafür tun, sowohl die Freude an der Arbeit als auch die eigene Gesundheit zu erhalten. Sie lernen, den Erwartungen von außen so zu begegnen, dass Sie entspannt und kraftvoll handeln können. Das Seminar wendet sich an alle, die Erschöpfung und Burnout entgegenwirken und etwas für sich und ihren Energiehaushalt tun wollen. Im 1. Modul werden Sie - Ihre Belastungsfaktoren benennen und einschätzen - Burnout verstehen und Warnsignale erkennen lernen - Entspannungstechniken einüben - Ihre persönlichen Ressourcen bilanzieren - Achtsamkeits- und Stärkungsfelder entwickeln Im 2. Modul schauen wir, - was Sie beobachtet haben und ob sich schon etwas verändert hat - welches Ihre persönlichen Stolpersteine sind und wie diese sich wandeln lassen - wie Sie Ihre Ressourcen und Ihr Motivationsprofil förderlich für sich nutzen - wie Sie Grenzen rechtzeitig spüren und setzen können - was Ihnen hilft, "dranzubleiben" Modul 1 : Seminar-Nr. A3-391/18, 23.05. - 25.05.2018 Modul 2: Seminar-Nr. A3-392/18 , 24.10. - 26.10.2018

     
    Veranstaltungen Januar 2018
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31
       
    SEMINAR-NR. A1-691 /18
    Das neue Bundesteilhabegesetz
    Das zweitägige Seminar soll sich einführend... weiter..
    SEMINAR-NR. A7-830A/18
    Psychische Erkrankungen - Handlungsstrategien für die Begleitung von betroffenen Freiwilligen und Umgang mit diesen Teilnehmenden im Seminar
    Zunehmend sehen sich die pädagogischen... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-011 /18
    Arbeitstagung: AWO Suchthilfe und Wohnungslosenhilfe
    Die Themen der regelmäßig stattfindenden... weiter..
    SEMINAR-NR. P1-904 /18
    FaQuar - Qualifizierungsmodul 4: Versorgungsangebote der Altenhilfe im Quartier und deren Marketing
    Die Qualifizierungsmodule dienen dazu die... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-013A/18
    2. AWO Austausch-und Vernetzungstagung der Quartiersentwickler*innen aus dem Bereich der Altenhilfe
    Zwischen 2012 und 2016 initiierte die AWO aus dem... weiter..
    Download Programm 2018