Kursdetails

    SEMINAR-NR. I3-160 /17

    Die Kunst des Führens - Erfolgreiche Personalführung in sozialen Organisationen

    Wann
    13.09.2017, 14:00 Uhr - 06.12.2017, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Führungskräfte aus allen Bereichen mit Personalverantwortung
     
    Leitung
    Böhme, Insa Alea
     
    Zuständig
    Karin Kunert
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    1320 € (Externe: 1470 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Sich selbst, Menschen und ganze Teams zu führen ist manchmal gar nicht so leicht und eine anspruchsvolle Aufgabe! Die Anforderungen an Führung werden immer widersprüchlicher: Führungskräfte sollen schnell und mit Ruhe Wandel gestalten. Sie sollen langfristig Orientierung geben und doch flexibel auf den Markt und dessen Impulse reagieren. Sie sollen Niemanden aus dem Team bevorzugen und doch auf individuelle Bedürfnisse angemessen eingehen. Sie sollen präsent aber nicht zu dominant sein ... In dieser Zertifikatsreihe zur Entwicklung Ihrer Führungs-Kraft haben Sie die Möglichkeit, Ihren "Führungskoffer" neu zu packen, zu ordnen und zu erweitern. In drei Modulen reflektieren Sie sich selbst, ihr Personal und das gesamte Team immer im Kontext Ihrer Organisation. Die Inhalte der Module werden praxisnah vermittelt, bauen aufeinander auf und geben eine gute Grundlage, Führung zu professionalisieren und zukunftsorientiert auszurichten. Zur Erlangung des Zertifikats ist zwischen den Modulen jeweils eine Praxis-Transfer-Aufgabe umzusetzen. Die Module können nur zusammen gebucht werden. Modul 1: Mit Eigen-Art führen, ohne sich zu verbiegen (25.09. ? 27.09.2017) Modul 2: Keine*r ist wie die*der andere - Personalführung ist der Umgang mit Unterschiedlichkeit (18.10. ? 20.10.2017) Modul 3: Teamentwicklung aktiv gestalten - zusammen ist mehr möglich (04.12. ? 06.12.2017)

     
    Veranstaltungen April 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A1-680 /17
    ICF - Aufbau und Funktion. Kontext und Teilhabe. Basisseminar
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-801 /17
    Datenschutz in der Beratung
    In dieser Fortbildung geht es um das immer... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-640 /17
    Schulung und Beratung von pflegenden Angehörigen - Pflegeberatung nach § 45 SGB XI
    Das Pflegeversicherungsgesetz sieht im § 45 SGB... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-380 /17
    Motivierende Gesprächsführung Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein sowohl... weiter..
    SEMINAR-NR. I7-830A/17
    Erfolgreiche Verbandsentwicklung - Veränderungen im Mitgliederverband initiieren, begleiten und nachhaltig in den Alltag der AWO integrieren
    Die AWO ist ein auf gemeinsamen Grundwerten... weiter..
    SEMINAR-NR. I2-820A/17
    Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Im Förderzeitraum Januar bis Dezember 2017 des... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-821A/17
    Freiwilligenkoordination - Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Die Freiwilligenkoordination ist unter anderem... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-774A/17
    Einführung in die Grundlagen des deutschen Asylverfahrens
    Die gestiegenen Flüchtlingszahlen resultieren in... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-830 /17
    Freiwilliges Engagement in der Suchthilfe. Beratung und Unterstützung von Verantwortlichen in der Selbsthilfe
    Ehrenamtliche Leiter*innen und Teilnehmende von... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-271 /17
    "Wenn Gespräche schwierig werden?", Personenzentrierte und bedarfsorientierte Kommunikation
    Warum erscheint es manchmal so schwer: - mit... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-330 /17
    Netzwerkmanager*in im Sozialraum Reihe C
    Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft beginnt... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-600 /17
    Suchtbelastete Familien und ihre Kinder
    Fast jedes sechste Kind erlebt Sucht im... weiter..
    Download Programm 2017