Kursdetails

    SEMINAR-NR. A2-801 /17

    Datenschutz in der Beratung

    Wann
    26.04.2017, 14:00 Uhr - 28.04.2017, 14:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen der Schuldner-, Schwangerschaftskonfliktberatung, Wohnungslosen-, Sucht-, Straffälligenhilfe, Betreuungsvereine, Sozialberatungsstellen und -dienste
     
    Leitung
    Gekeler, Corinna
     
    Zuständig
    Sabine Weisgram
     
    Ort
    WeiberWirtschaft eG, Berlin
     
    TN-Beitrag
    240 € (Externe: 280 €) inkl. Seminarverpflegung
     

    In dieser Fortbildung geht es um das immer wichtiger werdende Thema Datenschutz. Erfahrungsgemäß sind die meisten Kolleginnen und Kollegen hierzu weniger gut informiert und meiden die vermeintlich trockene Materie für Spezialisten. Und zwar obwohl sie täglich mit schützenswerten Personendaten zu tun haben und teilweise von ihrem Beruf her oder als Leitung für den Umgang damit verantwortlich sind. Wissen Sie, was Sie sagen dürfen oder müssen, wenn das Jobcenter anruft und nach einem bestimmten Beratungsfall fragt? Worüber und wie müssen Sie Ratsuchende aufklären, wenn Sie den Auflagen des Zuwendungsgebers nachkommen, bestimmte Klientendaten für statistische Zwecke zur Verfügung zu stellen? Wie werden Sie Ihrer beruflichen Geheimhaltungspflicht gerecht und wo fängt die Verantwortung von Leitung an? Folgende, grundlegende Fragestellungen werden behandelt: - Bestandsdaten, Personenbezug usw.: Um welche Daten geht es im Bundesdatenschutzgesetz? - Zu welchem Zweck dürfen, können bzw. müssen welche Daten erhoben werden? - Wer hat Zugriff? Verwaltungsverfahren, Mitarbeiterschulungen ... - Technisch-organisatorische Maßnahmen (TOMs): Benutzerkonten am PC, Passwort-Standards, Löschfristen, mobile Endgeräte usw. - Rechte der Betroffenen - Folgen bei Datenschutzverstößen - Verantwortlichkeiten für den Datenschutz - Ab wann braucht es eine*n Datenschutzbeauftragte*n? - Datenschutz als Qualitätsmerkmal sozialer Arbeit Außerdem wird es Gelegenheit geben, Ihre Fragen aus dem Beratungsalltag zu besprechen.

     
    Veranstaltungen April 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A1-680 /17
    ICF - Aufbau und Funktion. Kontext und Teilhabe. Basisseminar
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-801 /17
    Datenschutz in der Beratung
    In dieser Fortbildung geht es um das immer... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-640 /17
    Schulung und Beratung von pflegenden Angehörigen - Pflegeberatung nach § 45 SGB XI
    Das Pflegeversicherungsgesetz sieht im § 45 SGB... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-380 /17
    Motivierende Gesprächsführung Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein sowohl... weiter..
    SEMINAR-NR. I7-830A/17
    Erfolgreiche Verbandsentwicklung - Veränderungen im Mitgliederverband initiieren, begleiten und nachhaltig in den Alltag der AWO integrieren
    Die AWO ist ein auf gemeinsamen Grundwerten... weiter..
    SEMINAR-NR. I2-820A/17
    Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Im Förderzeitraum Januar bis Dezember 2017 des... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-821A/17
    Freiwilligenkoordination - Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Die Freiwilligenkoordination ist unter anderem... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-774A/17
    Einführung in die Grundlagen des deutschen Asylverfahrens
    Die gestiegenen Flüchtlingszahlen resultieren in... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-830 /17
    Freiwilliges Engagement in der Suchthilfe. Beratung und Unterstützung von Verantwortlichen in der Selbsthilfe
    Ehrenamtliche Leiter*innen und Teilnehmende von... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-271 /17
    "Wenn Gespräche schwierig werden?", Personenzentrierte und bedarfsorientierte Kommunikation
    Warum erscheint es manchmal so schwer: - mit... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-330 /17
    Netzwerkmanager*in im Sozialraum Reihe C
    Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft beginnt... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-600 /17
    Suchtbelastete Familien und ihre Kinder
    Fast jedes sechste Kind erlebt Sucht im... weiter..
    Download Programm 2017