Kursdetails

    SEMINAR-NR. I3-190 /17

    Die Führungskraft als Coach - Grundlagen des systemischen Coachings
    Zertifikatsreihe

    Wann
    02.05.2017, 14:00 Uhr - 29.09.2017, 15:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Mitarbeiter*innen mit Führungsverantwortung
     
    Leitung
    Schmidt, Matthias
     
    Zuständig
    Karin Kunert
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    1450 € (Externe: 1650 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     
    Download Seminarinfo

    Systemische und neuropsychologische Erkenntnisse zeigen uns: Führung als einseitiges Handeln ist nicht möglich, Menschen sind nicht gezielt von außen steuerbar. Führen und Geführt-werden ist vielmehr ein dialogischer Prozess, ein Aushandlung zwischen Menschen in einem spezifischen Kontext, mit ihrer je eigenen Sinnkonstruktion. Herkömmliche Führungstheorien und -stile sind angesichts des schnellen Wandels in der Arbeitswelt für sich genommen längst nicht mehr für alle Menschen und Situationen passend. Leitungshandeln wird heute vor allem über Prozesskompetenz und das Management von Komplexität definiert, Veränderungsvorhaben lösen eher einander ab als dass sie Phasen langanhaltender Stabilität erzeugen. Dafür brauchen Führungskräfte vor allem die Fähigkeit, Menschen individuell und als Team in ihrer (auch persönlichen) Entwicklung zu fördern sowie alle Mitarbeitenden in ihrer Selbstorganisation und -verantwortlichkeit zu unterstützen. Diese Fortbildungsreihe mit 3 Modulen beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, Mitarbeitende und Teams ressourcen- und entwicklungsorientiert zu führen. Dies ist - neben aller hilfreichen Methodik - vor allem eine Frage der eigenen Haltung. Die Module bieten sowohl Gelegenheit zur Selbstreflexion als auch zum Erwerb konkreter Coaching-Methoden. Modul 1: Grundlagen und Kernkompetenzen des Mitarbeiter- Coachings (02.05. - 05.05.2017) Modul 2: Mitarbeiter und Teams entwicklungsorientiert fördern (26.06. - 28.06.2017) Modul 3: Umsetzung in die eigene Führungspraxis (28.09. - 29.09.2017)

     
    Veranstaltungen April 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A1-680 /17
    ICF - Aufbau und Funktion. Kontext und Teilhabe. Basisseminar
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-801 /17
    Datenschutz in der Beratung
    In dieser Fortbildung geht es um das immer... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-640 /17
    Schulung und Beratung von pflegenden Angehörigen - Pflegeberatung nach § 45 SGB XI
    Das Pflegeversicherungsgesetz sieht im § 45 SGB... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-380 /17
    Motivierende Gesprächsführung Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein sowohl... weiter..
    SEMINAR-NR. I7-830A/17
    Erfolgreiche Verbandsentwicklung - Veränderungen im Mitgliederverband initiieren, begleiten und nachhaltig in den Alltag der AWO integrieren
    Die AWO ist ein auf gemeinsamen Grundwerten... weiter..
    SEMINAR-NR. I2-820A/17
    Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Im Förderzeitraum Januar bis Dezember 2017 des... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-821A/17
    Freiwilligenkoordination - Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Die Freiwilligenkoordination ist unter anderem... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-774A/17
    Einführung in die Grundlagen des deutschen Asylverfahrens
    Die gestiegenen Flüchtlingszahlen resultieren in... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-830 /17
    Freiwilliges Engagement in der Suchthilfe. Beratung und Unterstützung von Verantwortlichen in der Selbsthilfe
    Ehrenamtliche Leiter*innen und Teilnehmende von... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-271 /17
    "Wenn Gespräche schwierig werden?", Personenzentrierte und bedarfsorientierte Kommunikation
    Warum erscheint es manchmal so schwer: - mit... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-330 /17
    Netzwerkmanager*in im Sozialraum Reihe C
    Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft beginnt... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-600 /17
    Suchtbelastete Familien und ihre Kinder
    Fast jedes sechste Kind erlebt Sucht im... weiter..
    Download Programm 2017