Kursdetails

    SEMINAR-NR. A6-532 /17

    Beratung nach dem Schwangerschaftskonfliktgesetz - Grundqualifizierung

    Wann
    16.10.2017, 14:00 Uhr - 20.10.2017, 13:00 Uhr
     
    Zielgruppe
    Berater*innen in anerkannten oder im Anerkennungsverfahren stehenden Schwangerschaftsberatungsstellen Die Ausbildung richtet sich vorrangig an Mitarbeiter*innen der AWO. Fünf Wochen vor Veranstaltungsbeginn vergeben wir noch vorhandene Plätze gerne auch an externe Teilnehmer*innen.
     
    Leitung
    Arbeiterwohlfahrt Beratungszentrum, Barbara Flotho / Boos, Stefanie / Renz, Meral
     
    Zuständig
    Sarah Clasen
     
    Ort
    AWO Tagungszentrum Haus Humboldtstein, Remagen-Rolandseck
     
    TN-Beitrag
    420 € (Externe: 450 €) inklusive Unterkunft und Verpflegung
     

    Im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Rahmenbedingungen werden die Möglichkeiten dieser speziellen Art von Beratung erörtert und dargestellt. Dabei werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt: * Gesetzliche Grundlagen der Schwangerschafts(konflikt-)beratung * Eigene Erfahrungen mit Schwangerschaft, Verhütung und Familienplanung * Die Interaktionen zwischen Beratenden und Ratsuchenden in der § 219-Beratung * Die Beziehungsdynamik im Beratungsverlauf * Erproben von Beratungsmodellen und Beratungssequenzen * Supervisorische und kollegiale Fallbearbeitungen * Migrantinnen/Migranten-Beratung und interkulturelle Beratungskompetenz * Medizinische Aspekte der Schwangerschafts(konflikt-)Beratung * Pränatale Diagnostik und ihre Besonderheiten * Entlastungsstrategien für Berater*innen Hinweis: 40 h Gesamt-Fortbildungsdauer Damit die Fortbildung als Kompaktpaket binnen einer Woche angeboten und absolviert werden kann, ist es erforderlich, dass drei bis vier Abendeinheiten bis ca. 20:30 Uhr stattfinden.

     
    Veranstaltungen April 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A1-680 /17
    ICF - Aufbau und Funktion. Kontext und Teilhabe. Basisseminar
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-801 /17
    Datenschutz in der Beratung
    In dieser Fortbildung geht es um das immer... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-640 /17
    Schulung und Beratung von pflegenden Angehörigen - Pflegeberatung nach § 45 SGB XI
    Das Pflegeversicherungsgesetz sieht im § 45 SGB... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-380 /17
    Motivierende Gesprächsführung Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein sowohl... weiter..
    SEMINAR-NR. I7-830A/17
    Erfolgreiche Verbandsentwicklung - Veränderungen im Mitgliederverband initiieren, begleiten und nachhaltig in den Alltag der AWO integrieren
    Die AWO ist ein auf gemeinsamen Grundwerten... weiter..
    SEMINAR-NR. I2-820A/17
    Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Im Förderzeitraum Januar bis Dezember 2017 des... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-821A/17
    Freiwilligenkoordination - Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Die Freiwilligenkoordination ist unter anderem... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-774A/17
    Einführung in die Grundlagen des deutschen Asylverfahrens
    Die gestiegenen Flüchtlingszahlen resultieren in... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-830 /17
    Freiwilliges Engagement in der Suchthilfe. Beratung und Unterstützung von Verantwortlichen in der Selbsthilfe
    Ehrenamtliche Leiter*innen und Teilnehmende von... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-271 /17
    "Wenn Gespräche schwierig werden?", Personenzentrierte und bedarfsorientierte Kommunikation
    Warum erscheint es manchmal so schwer: - mit... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-330 /17
    Netzwerkmanager*in im Sozialraum Reihe C
    Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft beginnt... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-600 /17
    Suchtbelastete Familien und ihre Kinder
    Fast jedes sechste Kind erlebt Sucht im... weiter..
    Download Programm 2017