Die AWO Bundesakademie stellt sich vor

    Die AWO Bundesakademie bietet Ihnen ein breites Spektrum interessanter und innovativer Fortbildungsthemen für viele Tätigkeitsfelder der Sozialen Arbeit.

    Für die  Entwicklung und Zusammenstellung der Qualifizierungsangebote sind die Bildungsreferentinnen der AWO Bundesakademie sowie die Fachabteilungen des AWO Bundesverbandes verantwortlich. In gemeinsamer Abstimmung werden Themen gewählt, die für die Weiterentwicklung der Arbeitsfelder von besonderer Bedeutung sind. Unser Blick geht dabei auf die Kompetenzerweiterung der Fach- und Führungskräfte aus unserem Verband. Interessierte von anderen Trägern der Sozialen Arbeit sind willkommen, sofern es sich nicht um ausgewiesene verbandliche Veranstaltungen handelt.

    Unser Angebotsprofil umfasst

    • Managementqualifizierung
    • Fachspezifische Qualifizierung
    • Qualifizierung von Schlüsselkompetenzen
    • Tagungen

    Sie können wählen zwischen einem Workshop oder einem fachspezifischen Seminar, zwischen einer Modulreihe oder einer Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss. Wir arbeiten mit Hochschulen zusammen und achten auf einen kontinuierlichen und ausgewogenen Praxis-Wissenschafts-Transfer.

    Methodisch orientieren wir uns an den neuesten Erkenntnissen der Erwachsenenbildung. Unsere fachkundigen externen Dozentinnen und Dozenten verfügen über eine wissenschaftliche Ausbildung und langjährige Berufspraxis. Die von uns ausgewählten Seminarorte zeichnen sich alle durch ein lernförderndes Umfeld aus. Sie finden dort eine angenehme und ruhige Atmosphäre vor sowie ein modernes Tagungsequipment und die dazugehörige technische Ausstattung.

    Unsere Bildungsarbeit orientiert sich am Leitbild der Arbeiterwohlfahrt und richtet sich nach den Qualitätsstandards des von unserem Verband angewandten Qualitätsmanagementsystems.

    Die AWO Bundesakademie wird durch Fördermittel des BMFSFJ unterstützt.

    Weitere Informationen erhalten Sie bei:
    karin.kaltenbach@awo.org 

     
     
    Veranstaltungen April 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
       
    SEMINAR-NR. A1-680 /17
    ICF - Aufbau und Funktion. Kontext und Teilhabe. Basisseminar
    Die ICF (Internationale Klassifikation der... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-801 /17
    Datenschutz in der Beratung
    In dieser Fortbildung geht es um das immer... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-640 /17
    Schulung und Beratung von pflegenden Angehörigen - Pflegeberatung nach § 45 SGB XI
    Das Pflegeversicherungsgesetz sieht im § 45 SGB... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-380 /17
    Motivierende Gesprächsführung Förderung von Veränderungsbereitschaft
    Die Motivierende Gesprächsführung ist ein sowohl... weiter..
    SEMINAR-NR. I7-830A/17
    Erfolgreiche Verbandsentwicklung - Veränderungen im Mitgliederverband initiieren, begleiten und nachhaltig in den Alltag der AWO integrieren
    Die AWO ist ein auf gemeinsamen Grundwerten... weiter..
    SEMINAR-NR. I2-820A/17
    Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Im Förderzeitraum Januar bis Dezember 2017 des... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-821A/17
    Freiwilligenkoordination - Praxistransfer "HerzlichAnkommen" im Projekt "Bürgerschaftliches Engagement für Flüchtlinge in der AWO"
    Die Freiwilligenkoordination ist unter anderem... weiter..
    SEMINAR-NR. A2-774A/17
    Einführung in die Grundlagen des deutschen Asylverfahrens
    Die gestiegenen Flüchtlingszahlen resultieren in... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-830 /17
    Freiwilliges Engagement in der Suchthilfe. Beratung und Unterstützung von Verantwortlichen in der Selbsthilfe
    Ehrenamtliche Leiter*innen und Teilnehmende von... weiter..
    SEMINAR-NR. A3-271 /17
    "Wenn Gespräche schwierig werden?", Personenzentrierte und bedarfsorientierte Kommunikation
    Warum erscheint es manchmal so schwer: - mit... weiter..
    SEMINAR-NR. I3-330 /17
    Netzwerkmanager*in im Sozialraum Reihe C
    Teilhabe von Menschen an der Gesellschaft beginnt... weiter..
    SEMINAR-NR. A1-600 /17
    Suchtbelastete Familien und ihre Kinder
    Fast jedes sechste Kind erlebt Sucht im... weiter..
    Download Programm 2017